Filmhandlung und Hintergrund

John Murlowski, mit „Rückkehr des Family Man“ und „Amityville: Eine neue Generation“ bisher im Horrorfach tätig, inszenierte diese nicht sonderlich spektakuläre Sci-fi-Action-Jagd nach dem üblichen Muster: Ein Roboter auf Abwegen und die auf ihn angesetzte Killertruppe liefern sich einen blutigen Kampf, wobei auch die Liebe zu ihrem Recht kommt. Die Besetzung mit Olivier Gruner („Nemesis“) und Daphne Ashbrook („Midnight...

Der skrupellose Konzernboss Goddart Marx hat den vermeintlich perfekten Kampfroboter J 269 erfunden und will durch ihn seinen Machtbereich ausweiten. Als der charmante „Automatic“ eines Nachts Zeuge einer Vergewaltigung in der Firma wird, entdeckt er plötzlich seine Gefühle, schlägt sich auf die Seite des attraktiven Opfers und tötet den triebhaften Täter. Gemeinsam stellen sie sich dann dem von Marx geschickten Killerkommando, das den Roboter exterminieren soll.

John Murlowskis Science-Fiction-Jagd, bei der Genre-Fans zugreifen. Mit Olivier „Nemesis“ Gruner und „Midnight Hero“ Daphne Ashbrook.

Darsteller und Crew

  • Olivier Gruner
    Olivier Gruner
  • Daphne Ashbrook
    Daphne Ashbrook
  • John Glover
    John Glover
  • John Murlowski
    John Murlowski
  • Susan Lambert
    Susan Lambert
  • Patrick Highsmith
    Patrick Highsmith
  • Ken Badish
    Ken Badish
  • Avi Nesher
    Avi Nesher
  • Peter Fernberger
    Peter Fernberger
  • David Wurst
    David Wurst
  • Eric Wurst
    Eric Wurst

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • John Murlowski, mit „Rückkehr des Family Man“ und „Amityville: Eine neue Generation“ bisher im Horrorfach tätig, inszenierte diese nicht sonderlich spektakuläre Sci-fi-Action-Jagd nach dem üblichen Muster: Ein Roboter auf Abwegen und die auf ihn angesetzte Killertruppe liefern sich einen blutigen Kampf, wobei auch die Liebe zu ihrem Recht kommt. Die Besetzung mit Olivier Gruner („Nemesis“) und Daphne Ashbrook („Midnight Hero“) wird Genrefans ansprechen. Anspruchslosere SF- und Actionfans greifen zu.

Kommentare