Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Augsburger Puppenkiste - Bill Bo und seine Kumpane

Augsburger Puppenkiste - Bill Bo und seine Kumpane

Filmhandlung und Hintergrund

Einer der Klassiker aus dem berühmten Marionettentheater, der 1968 erstmals im deutschen Fernsehen lief.

Bill Bo und seine Kumpane sind gefürchtete Räuber. Raubend und plündernd ziehen sie durch die Lande. Der größte Coup des Räuberhauptmanns soll der Überfall der Burg Dingelstein werden, den er seit geraumer Zeit vorbereitet. Doch Bill Bo hat nicht mit dem heftigen Widerstand der Burgbewohner gerechnet. Ding-Ding, die Tochter der Burgbesitzers, der Reiher Wally und der Eichkater Willi erfahren von Bill Bos Plan und lassen sich eine List einfallen, um ihn in eine Falle zu locken.

Darsteller und Crew

  • Harald Schäfer
  • Manfred Jenning

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Augsburger Puppenkiste - Bill Bo und seine Kumpane: Einer der Klassiker aus dem berühmten Marionettentheater, der 1968 erstmals im deutschen Fernsehen lief.

    1948 öffnete sich in Augsburg zum ersten Mal der Deckel der Puppenkiste. Seit 1953 produzierte das von Walter Oehmichen gegründete Marionettentheater regelmäßig auch Fernsehsendungen, die die Augsburger Puppenkiste bundesweit bekannt machten. Die Stars wie das Urmel, Jim Knopf oder Schlupp vom grünen Stern gehören seitdem zum festen Bestandteil des Kinderfernsehens. „Bill Bo und seine Kumpane“ gehört zu den Klassikern der Puppenkiste. Das vierteilige Marionettenspiel wurde 1968 das erste Mal im deutschen Fernsehen gezeigt.
    Mehr anzeigen