Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Auf Liebe und Tod

Auf Liebe und Tod

000500087.mp4
Anzeige

Vivement dimanche!: Truffauts letzter Film, von vornherein für Hauptdarstellerin Fanny Ardant konzipiert, ist eine stilbewusste, in Schwarzweiß gedrehte Hommage an den Film Noir, dessen düstere pessimistische Atmosphäre in Ironie umgewandelt wird. Mit Zitaten des Genres jonglierend, geht Truffaut vertrauten Topoi nach: Frauenbeine, dem temporeichen Whodunnit-Krimi und das amerikanische B-Picture. Etwas überkonstruiert und ein wenig...

Auf Liebe und Tod

Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

„Auf Liebe und Tod“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Handlung und Hintergrund

Immobilienmakler Julien soll in einer südfranzösischen Kleinstadt den Geliebten seiner untreuen Frau und später auch seine Frau ermordet haben. Während die Polizei von seiner Schuld überzeugt ist, nimmt Juliens resolute Sekretärin Barbara, die ihn im Keller seines Büros versteckt, eigene Ermittlungen auf, in deren Verlauf eine Kinokassiererin und ein Bordellbesitzer ermordet werden. Barbara fädelt mit einem Detektiv und dem Kommissar eine Intrige ein und kann den wirklichen Mörder stellen. Barbara und Julien werden getraut.

Eine Sekretärin will sich ihre detektivischen Fähigkeiten beweisen und ihren Chef vom mehrfachen Mordverdacht befreien. Dabei kommt sie in Schwierigkeiten mit Polizei und Unterwelt.

Darsteller und Crew

  • Fanny Ardant
    Fanny Ardant
  • Jean-Louis Trintignant
    Jean-Louis Trintignant
  • François Truffaut
    François Truffaut
  • Philippe Laudenbach
  • Caroline Sihol
  • Philippe Morier-Genoud
  • Jean-Pierre Kalfon
  • Suzanne Schiffman
  • Jean Aurel
  • Armand Barbault
  • Nestor Almendros
  • Georges Delerue

Kritiken und Bewertungen

1,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Truffauts letzter Film, von vornherein für Hauptdarstellerin Fanny Ardant konzipiert, ist eine stilbewusste, in Schwarzweiß gedrehte Hommage an den Film Noir, dessen düstere pessimistische Atmosphäre in Ironie umgewandelt wird. Mit Zitaten des Genres jonglierend, geht Truffaut vertrauten Topoi nach: Frauenbeine, dem temporeichen Whodunnit-Krimi und das amerikanische B-Picture. Etwas überkonstruiert und ein wenig wie die eiserne Nachbildung des Eiffelturms, mit der Fanny Ardant einen Priester niederschlägt.
    Mehr anzeigen
Anzeige