Filmhandlung und Hintergrund

Frank Capras pechschwarze Kriminalgroteske nach dem Vorbild eines erfolgreichen Broadway-Bühnenstücks hat auch ein halbes Jahrhundert nach ihrer Entstehung nichts an Witz, Rasanz und Schrägheit eingebüßt. Cary Grant zieht in der Paraderolle des Mortimer Brewster alle Slapstickregister und setzt Maßstäbe für kommende Komikergenerationen bis hin zu John Cleese und Tom Hanks.

Am Tage seiner Hochzeit muß Mortimer Brewster, Autor des Buches „Die Ehe - ein Betrug und eine Falle“, feststellen, daß sich sein gesamter engerer Familienkreis aus Wahnsinnigen und Massenmördern rekrutiert. Um sich und seiner Braut größere Unannehmlichkeiten zu ersparen, sind Improvisationstalent und Diplomatie gefragt. Als Polizisten auf der Bildfläche erscheinen, eskaliert die Situation.

Ausgerechnet am Tage seiner Hochzeit muß der Schriftsteller Mortimer Brewster (Cary Grant) erfahren, daß nahezu sein gesamter engerer Familienkreis aus Wahnsinnigen und Serienmördern besteht. Von nun an sind Diplomatie und Improvisation gefragt. Frank Capras pechschwarze Kriminalgroteske hat auch ein halbes Jahrhundert nach ihrer Entstehung nichts an Rasanz, Witz und Schrägheit eingebüßt.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Arsen und Spitzenhäubchen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Frank Capras pechschwarze Kriminalgroteske nach dem Vorbild eines erfolgreichen Broadway-Bühnenstücks hat auch ein halbes Jahrhundert nach ihrer Entstehung nichts an Witz, Rasanz und Schrägheit eingebüßt. Cary Grant zieht in der Paraderolle des Mortimer Brewster alle Slapstickregister und setzt Maßstäbe für kommende Komikergenerationen bis hin zu John Cleese und Tom Hanks.

Kommentare