Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Arabian Nights

Arabian Nights

Anzeige

Arabian Nights: Orientalische Eskapaden in Technicolor.

Poster

Arabian Nights

Handlung und Hintergrund

Bei einem Staatsstreich seines bösen Bruders Kamar wird Harun-Al-Rashid, der Kalif von Bagdad, verletzt. Der junge Artist Ali nimmt sich seiner an und versteckt ihn bei seiner Schauspieltruppe, wo er von der schönen Tänzerin Scheherezade gesund gepflegt wird. Scheherezade, der geweissagt wurde, dass sie den Kalifen heiraten wird, verliebt sich in ihren Patienten, ohne zu ahnen, um wen es sich dabei handelt. Wieder bei Kräften, setzt Harun-Al-Rashid alles daran, seinen Thron zurück zu erobern.

Darsteller und Crew

  • Sabu
  • Jon Hall
  • Maria Montez
  • Billy Gilbert
  • Edgar Barrier
  • Richard Lane
  • Turhan Bey
  • John Qualen
  • John Rawlins
  • Michael Hogan
  • Walter Wanger
  • Philip Cahn
  • Frank Skinner

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Arabian Nights: Orientalische Eskapaden in Technicolor.

    Eskapismus pur in Anlehnung an die „Erzählungen aus 1001 Nacht“. Um die Amerikaner vom Krieg abzulenken, nutzte das Studio Universal erstmals Technicolor, um die Vorzüge von Maria Montez gebührend bunt in Szene setzen zu können. Das mitunter zu Slapstick und Klamauk neigende Abenteuer erwies sich als großer Erfolg an den Kinokassen, woraufhin Montez gemeinsam mit John Hall noch für eine Reihe weiterer, ähnlich gearteter Filme (u.a. „Ali Baba und die vierzig Räuber“, 1943) vor die Kamera treten durfte.
    Mehr anzeigen
Anzeige