Apocalypse Pompeii

  1. Ø 1
   2014
Apocalypse Pompeii Poster
Alle Bilder und Videos zu Apocalypse Pompeii

Filmhandlung und Hintergrund

Der amerikanische Geschäftsmann Jeff Pierce reist nach Italien, um in Neapel geschäftliche Verhandlungen zu führen. Seine Frau und die erwachsene Tochter wollen derweil die Ruinen der einst vom Vesuv zerstörten Römerstadt Pompeji betrachten. Pierce hat ein ungutes Gefühl dabei, und tatsächlich bestätigen sich seine schlimmsten Befürchtungen. Der Vesuv bricht aus, erneut drohen Asche und Lava die Umgebung zu begraben. Pierce aber setzt alles daran, seine Familie vor diesem Schicksal zu bewahren.

Just, als US-Geschäftsmann Pierce mit Frau und Kind Neapel besucht, regt sich unheilvoll der Vesuv. Bewährte Zutaten und Typen in einem Low-Budget-Actiondrama aus der rührigen Trashfilmschmiede The Asylum.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Asylum lässt es in Italien krachen und besucht sogar die richtigen Ruinen des richtigen Pompeji, bevor die computeranimierte Katastrophe ihren explosiven Lauf nimmt. Die Zutaten sind die bewährten, von den bulgarischen Kulissen über die übliche inhaltliche Konstruktion mit der im Feuer auseinander gerissenen Familie. TV-„Highlander“ Adrian Paul und John Rhys-Davies verbreiten etwas prominenten Glanz in einem unbefangen trashigen Katastrophenabenteuer für Genrevielseher.

Kommentare