1. Kino.de
  2. Filme
  3. Another Glorious Day

Another Glorious Day

Kinostart: 19.11.2009
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentarfilm über ein wieder aufgenommenes Stück des sozialkritischen New Yorker Living Theatre.

2007 meldete sich das vor 40 Jahren aus New York vertriebene rebellische Living Theatre mit einer Rekonstruktion des 1963 uraufgeführten Stücks „Brig“ von Kenneth H. Brown an der Lower Eastside zurück. Damit sorgte das Ensemble wieder international für Furore. Es geht darin um ein US-Marine-Gefängnis, das in Punkto Brutalität und Menschenverachtung nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat. Die Soldaten sind nichts weiter als Nummern, die in einem absurden Machtgebilde jenseits moralischer Grenzen fungieren. Die Europapremiere 2008 in Berlin bildete den Anlass zur Dokumentation über den historischen Bezug des Stücks.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Another Glorious Day

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Another Glorious Day: Dokumentarfilm über ein wieder aufgenommenes Stück des sozialkritischen New Yorker Living Theatre.

    Die Regisseure Karin Kaper und Dirk Szusies, die sich bereits in ihrem preisgekrönten Film „Resist!“ mit dem Living Theatre befassten, konnten während ihrer Dokumentation tiefe und exklusive Einblicke in die Umsetzungsprozesse des Theaterensembles gewinnen, was auch der Tatsache zu verdanken war, dass Szusies ein ehemaliger Schauspieler des Living Theatre ist. Diese privaten Aufnahmen des Geschehens hinter den Kulissen fließen als Zwischensequenzen in die Dokumentation ein und gewähren dem Zuschauer eine noch größere Nähe zu dem Stück.

Kommentare