Anna Nicole (2013)

Anna Nicole Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Anna Nicole: TV-Biographie über das kurze, wilde Leben des Ex-Playmates Anna Nicole Smith.

Vickie Lynn Marshall träumte seit ihrer Kindheit davon, wie Marilyn Monroe zu sein – und endete schließlich wie sie. Aufgewachsen als Vickie Lynn Hogan in ärmlichen Verhältnissen in der texanischen Kleinstadt Mexia, arbeitet sie als Kellnerin und heiratet früh. Sie wird schwanger und trennt sich wieder von ihrem Ehemann. Vickie geht nach Houston und verdient ihr Geld als Stripperin. Es läuft eine Zeit lang gut für sie. Vickie bekommt einen Fototermin beim “Playboy”, wird Cover-Girl und sogar “Playmate des Jahres”. Im Anschluss bekommt Anna Nicole Smith, wie sie sich jetzt nennt, lukrative Model-Aufträge und macht durch die Ehe mit dem greisen Milliardär J. Howard Marshall Schlagzeilen. Doch das Leben auf der Überholspur fordert seinen Tribut. Alkohol- und Drogen-Exzesse hinterlassen ihre Spuren. Die einstige Schönheit wird zur verspotteten Karikatur. Mit nur 39 Jahren stirbt Anna Nicole Smith an einem tödlichen Medikamenten-Cocktail.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mary Harrons Biopic erzählt artig und leider ziemlich langweilig das Leben der Frau nach, die als Anna Nicole Smith Karriere machte. Die guten Hauptdarsteller Agnes Bruckner und Martin Landau spielen vergeblich gegen das seichte Skript an. Wer Erhellendes über die bekannten Tatsachen hinaus erwartet oder zumindest einen ambitionierten, lebendigen und fesselnden Film über eine zweifellos schillernde Persönlichkeit sehen will, wird nach Harrods lebloser Smith-Biographie sicher enttäuscht sein.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare