Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Angel Dog

Angel Dog

Filmhandlung und Hintergrund

Ein süßer Hund heilt die kranke Seele eines trauernden Ex-Familienvaters in diesem konventionell, aber unterhaltsam gestrickten Drama im Stile und von der kommerziellen Bedeutung eines durchschnittlichen Fernsehfilms. Die Gefahr, in sentimentalen Kitsch abzugleiten, wird souverän umschifft von einer humorvollen, bodenständigen Inszenierung und sowohl zwei- als auch vierbeinigen Darstellern von Format. Gute Unterhaltung...

Jake Bryant hat gerade erst Frau und Kinder verloren bei einem üblen Verkehrsunfall. Jake ist am Boden zerstört und kann deshalb zunächst nur wenig mit der Nachricht anfangen, dass den Unfall offenbar als einziger die Promenadenmischung Cooper überlebt hat. Die charmante Tierärztin Caroline überredet ihn, den Hund trotzdem aufzunehmen, tatsächlich kommen sich Herr und Hund im Laufe der folgenden Wochen näher. Da aber erreicht Jake eine weitere Hiobsbotschaft. Sein neuer Freund ist anderswo als vermisst gemeldet.

Ein zugelaufener Hund bringt neue Farbe ins Leben eines jungen Mannes, der gerade erst seine Familie verlor. Einfühlsames und doch erfrischend unsentimentales Drama über einen wundersamen Heilungsprozess.

Darsteller und Crew

  • Jon Michael Davis
  • Farah White
  • Richard Dillard
  • Mona Lee Fultz
  • Maurice Ripke
  • Ashley Hallford
  • Jean Axtell
  • Melinda DeKay
  • Gayle Massey
  • Delaney Plant
  • Craig Rainey
  • Step Rowe
  • Robin Nations
  • Kevin Nations
  • James C. Plant
  • Karen Hallford

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein süßer Hund heilt die kranke Seele eines trauernden Ex-Familienvaters in diesem konventionell, aber unterhaltsam gestrickten Drama im Stile und von der kommerziellen Bedeutung eines durchschnittlichen Fernsehfilms. Die Gefahr, in sentimentalen Kitsch abzugleiten, wird souverän umschifft von einer humorvollen, bodenständigen Inszenierung und sowohl zwei- als auch vierbeinigen Darstellern von Format. Gute Unterhaltung mit Gefühl und Tiefgang für die ganze Familie.
    Mehr anzeigen