1. Kino.de
  2. Filme
  3. Amnesia

Amnesia

Filmhandlung und Hintergrund

Regisseur Kurt Voss mischt in seiner Story über Gedächtnisverlust, durchtriebene Ehefrauen, psychopathische Verehrerinnen und schöne Geliebte munter altbekannte Krimi-Motive zu einem originellen, teilweise auch grotesken Crime-Cocktail zusammen. Auch wenn dem Film ab und an etwas die Puste ausgeht und manche Szenen recht ungelenk wirken, geht das Rezept auf. Herausgekommen ist ein ungewöhnlicher Thriller, der Dank...

Von seiner Ehe angeödet, faßt der Prediger Paul Keller den Plan, seinen eigenen Tod vorzutäuschen, um mit seiner Geliebten ein neues Leben beginnen zu können. Doch bei der Ausführung seines Plans schlägt er mit dem Kopf auf und kann sich an nichts mehr erinnern. Mit letzter Kraft rettet er sich in ein Motel. Für die Besitzerin ist dies ein Geschenk des Himmels, denn seit Jahren verfolgt sie Paul mit ihrer Affenliebe und ist fest entschlossen, ihn nie wieder gehen zu lassen. Pauls eigener Plan wird zur lebensgefährlichen Falle.

Prediger Paul Keller versucht, sein aktuelles Leben zu beenden, um seine langweilige Frau loszuwerden. Bei der Vortäuschung seines Todes verliert er aber das Gedächtnis und gerät unter die Fittiche einer anhänglichen Verehrerin. Origineller, stellenweiser grotesker Krimi-Cocktail.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Regisseur Kurt Voss mischt in seiner Story über Gedächtnisverlust, durchtriebene Ehefrauen, psychopathische Verehrerinnen und schöne Geliebte munter altbekannte Krimi-Motive zu einem originellen, teilweise auch grotesken Crime-Cocktail zusammen. Auch wenn dem Film ab und an etwas die Puste ausgeht und manche Szenen recht ungelenk wirken, geht das Rezept auf. Herausgekommen ist ein ungewöhnlicher Thriller, der Dank zahlreicher überraschender Wendungen Spannung bis zum Schluß verspricht.

Kommentare