1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ammar

Ammar

Kinostart: 27.03.2014
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Türkischer Horrorfilm über eine Gruppe von Freunden, die auf einem Landhaus von schrecklichen Ereignissen heimgesucht werden.

Es sollte eigentlich ein entspanntes Wochenende unter Freunden in einem Ferienhaus werden: Feride will dabei ihre Mitbewohnerin und ihren Kumpel Bakin miteinander verkuppeln. Zu ihrem Unmut drängt sich der Überraschungsgast Canan auf, mit dem etwas nicht zu stimmen scheint. Schon bald geschehen schreckliche Dinge auf dem Landhaus und für die Freunde beginnt ein seelischer und körperlicher Alptraum. Wer steckt hinter den Gräueltaten, mit denen die Freunde konfrontiert werden? Nun muss jeder für sich selbst um das nackte Überleben kämpfen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ammar

Darsteller und Crew

  • Duygu Paracikoglu
    Duygu Paracikoglu
  • Eylül Su Sapan
    Eylül Su Sapan
  • Dilsah Demir
    Dilsah Demir
  • Burak Sarimola
    Burak Sarimola
  • Ufuk Sen
    Ufuk Sen
  • Nezahat Oynar
    Nezahat Oynar
  • Selim Erdogan
    Selim Erdogan
  • Berke Hürcan
    Berke Hürcan
  • Turan Özdemir
    Turan Özdemir
  • Halil Sezai
    Halil Sezai
  • Özgür "Murat Bosporus" Bakar
    Özgür "Murat Bosporus" Bakar
  • Alper Kivilcim
    Alper Kivilcim
  • Sami Dündar
    Sami Dündar
  • Ugur Kaplan
    Ugur Kaplan
  • Metin Soltay
    Metin Soltay

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ammar: Türkischer Horrorfilm über eine Gruppe von Freunden, die auf einem Landhaus von schrecklichen Ereignissen heimgesucht werden.

    Der türkische Regisseur Özgür Bakar fährt in seinem Horrorwerk alle Geschütze auf, die das Genre zu bieten hat: Von psychischen Zerreißproben über blutige körperliche Folterakte bis hin zu scheußlichen Fratzen und Wesen ist alles dabei. An aufwändigen Effekten und einem kreativen Kostümbild wurde ebenfalls nicht gespart. Freunde des Horrorkinos finden in diesem Streifen also alles, was das gruselfreudige Herz begehrt: Einen düsteren, unerbittlichen Kinoabend mit Gänsehautgarantie bis zum bitteren Ende.

Kommentare