American Mustang

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Engagiertes Plädoyer für den Schutz des amerikanischen Wildpferdes und den Erhalt seiner akut bedrohten letzten Lebensräume in Gestalt einer um unaufdringliche Spielszenen ergänzten Filmdokumentation. Auf unterhaltsame Weise erfährt der Zuschauer Wissenswertes über die Geschichte des Pferdes, seine Bedeutung in der amerikanischen Kultur, und die Interessen derer, die seine Existent bedrohen (Hundefutterfabrikanten...

Lange vor der Besiedlung durch den Menschen zogen die Pferde in riesigen Herden über den amerikanischen Kontinent, nur um dann spurlos zu verschwinden und erst Zehntausende von Jahren später zurück zu kehren als mobiler Untersatz der europäischen Eroberer der Neuen Welt. Die Indianer nahmen das Geschenk dankend an, und auch die Besiedlung des Westens durch die Pioniere wäre ohne den Mustang schlecht möglich gewesen. Den überlebenden Wildpferden aber dankt es der Mensch schlecht.

Wie das Pferd nach Amerika kam, die Eroberung des Kontinents ermöglicht, und wie schlecht man es ihm dankt. Vom Leben und Sterben der letzten amerikanischen Wildpferde ein trauriges Lied singt diese engagierte Filmdokumentation.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Engagiertes Plädoyer für den Schutz des amerikanischen Wildpferdes und den Erhalt seiner akut bedrohten letzten Lebensräume in Gestalt einer um unaufdringliche Spielszenen ergänzten Filmdokumentation. Auf unterhaltsame Weise erfährt der Zuschauer Wissenswertes über die Geschichte des Pferdes, seine Bedeutung in der amerikanischen Kultur, und die Interessen derer, die seine Existent bedrohen (Hundefutterfabrikanten!). Guter Griff für Tier- und Naturfreunde.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. American Mustang