Filmhandlung und Hintergrund

Michael Dudikoff im Dschungelkampf auf den Philippinen.

Joe Armstrong, wortkarger Einzelgänger auf einem Stützpunkt auf den Philippinen und nur an Martial Arts interessiert, kennt gegenüber seinen Vorgesetzten keinen Respekt. Einheimische Rebellen unter Führung eines schwarzen Ninja greifen einen Konvoi und den Stützpunkt an. Joe, selbst ein Ninja, der an Amnesie leidet und in der Kindheit von einem japanischen Kriegsveteranen ausgebildet wurde, stellt sich mit Sergeant Curtis Jackson den Rebellen und dem Ninja zum Kampf. Er deckt außerdem kriminelle Machenschaften der mit Waffen handelnden Vorgesetzten auf.

Der GI Joe ist ein perfekter Ninja. Durch seine Kampfkünste schafft er es, eine Waffenschieberbande auffliegen zu lassen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • American Fighter: Michael Dudikoff im Dschungelkampf auf den Philippinen.

    „American Fighter“ (OT: American Ninja) begründete die Karriere von Michael Dudikoff als gutaussehender Actionheld von B-Movie-Actionfilmen („Marine Fighter“, „Cash Dive“, „In einsamer Mission“). Der Erfolg des von der Action-Schmiede Cannon („Rambo“, „Missing in Action“) produzierten und von Sam Firstenberg inszenierten Films zog vier Fortsetzungen nach sich. Dudikoff spielte die Hauptrolle in Teil 2 und an der Seite des neuen Fighters (Steve Bradley) in Teil 4. Chuck Norris hatte die Rolle des Joe Armstrong abgelehnt.

News und Stories

Kommentare