Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. American Cyborg: Steel Warrior

American Cyborg: Steel Warrior

Filmhandlung und Hintergrund

Die Endzeit sieht auch bei Boaz Davidson („Delta Force 3“) ganz genauso aus wie eine buntbeleuchtete Fabrikhalle, aber ansonsten läßt er sich in seinem vielseitig beeinflußten Actiongemetzel wenig zuschulden kommen. Nahezu pausenlos kämpfen sich Joe Lara („Tarzan in Manhattan“) und John Ryan („Cover Up“) als Todfeinde durch bizarre Abenteuer und lassen Fragen nach einem Drehbuch gar nicht erst aufkommen. Solider Nachschub...

Mary, letzte gebärfähige Frau des Universums, soll im Jahre 2010 mitsamt ihrem Retortenbaby aus den umkämpften Trümmerschluchten einer Anarcho-Metropole geborgen werden, um im sicheren Land hinter dem Meer eine neue Menschheit zu begründen. Zur Seite steht ihr bei dieser gefährlichen Aktion der gutaussehende Cyborg Austin, der bald alle Hände voll zu tun bekommt, als die regierenden Maschinenmenschen der jungen Mutter einen hochmodernen Killercyborg auf die Fährte setzen.

Mary, letzte gebärfähige Frau des Universums, wird in ein sicheres Land gebracht, um eine neue Menschheit zu gründen. Cyborg-Beschützer Austin bekommt viel zu tun, als ein Killercyborg auf die junge Mutter angesetzt wird. Actiongemetzel mit bizarren Abenteuern in Fabrikhallen-Atmosphäre.

Darsteller und Crew

  • Joe Lara
  • Nicole Hansen
  • John Ryan
  • Yossef Shiloah
  • Uri Gavriel
  • Helen Lesnick
  • Andrea Litt
  • Jack Widerker
  • Boaz Davidson
  • Brent V. Friedman
  • Bill Crounse
  • Don Peqingnot
  • Mati Raz
  • Amnon Globus
  • Marcos Szwarcfiter
  • Avi Karpick
  • Blake Leyh

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Endzeit sieht auch bei Boaz Davidson („Delta Force 3“) ganz genauso aus wie eine buntbeleuchtete Fabrikhalle, aber ansonsten läßt er sich in seinem vielseitig beeinflußten Actiongemetzel wenig zuschulden kommen. Nahezu pausenlos kämpfen sich Joe Lara („Tarzan in Manhattan“) und John Ryan („Cover Up“) als Todfeinde durch bizarre Abenteuer und lassen Fragen nach einem Drehbuch gar nicht erst aufkommen. Solider Nachschub für Charts und Actionregal mit einigem Überraschungspotential.
    Mehr anzeigen