Ambulancen

  1. Ø 0
   2005
Ambulancen Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Zum ersten mal begehen die kriminellen Brüder Tim und Frank einen Banküberfall mit gutem Gewissen, gilt es doch, Geld für die Operation der todkranken Mama zu sammeln. Ausgerechnet diesmal aber geht alles schief. Erst fallen Schüsse, dann muss man statt des Fluchtwagens mit einem zufällig an der Ecke stehenden Krankenwagen vorlieb nehmen. Erst auf der anschließenden Verfolgungsjagd stellt sich heraus, dass in diesem auch noch ein Herzpatient und eine kaum sonderlich erfahrene Krankenschwester sitzen.

Zwei Brüder begehen in nobler Absicht einen Bankraub, suchen sich aber das denkbar falsche Fluchtvehikel aus. Schwarzer Humor und gutes Handwerk in einem typischen Actionthriller à la Dänemark.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Tücken des Objekts, Familienbande und Murphy’s Law werden einem Duo dänischer Bankräuber zum Verhängnis in diesem turbulenten Actionthriller mit viel schwarzem Humor, aber auch dem einen oder anderen dramatischen und nachdenklichen Moment. Stunts und Actionszenen halten jeden Vergleich mit Hollywood, dazwischen verfranst sich Regisseur Munch-Petersen schon mal in komplizierten Nebengeschichten, was der in Echtzeit gehaltenen Story zuweilen Tempo und Witz raubt. Guter Griff für alle Freunde der anspruchsvollen Actionkomödie.

News und Stories

Kommentare