1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alles Gold dieser Welt

Alles Gold dieser Welt

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Französische Komödie von René Clair mit dem Komiker Bourvil in einer Dreifachrolle.

Der Unternehmer Victor Hardy hat ein Auge auf ein Dorf geworfen, in dem eine Quelle sprudelt, die für die lange Lebensdauer der Dorfbewohner verantwortlich sein soll. Seinem Plan, das Dorf in einen Kurort umzuwandeln, widersetzt sich Bauer Dumont, der sich standhaft weigert, sein Land zu verkaufen. Als es Hardy endlich gelungen ist, mit Dumont einig zu werden, segnet der das Zeitliche. Das Spiel beginnt nun von Neuem mit Dumonts Sohn, doch als schließlich auch der zur Unterschrift bereit ist, ergeben sich neue Komplikationen…

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Alles Gold dieser Welt: Französische Komödie von René Clair mit dem Komiker Bourvil in einer Dreifachrolle.

    Schwank aus dem französischen Landleben, in dem es Philippe Noiret als Unternehmer mit dem dreifachen Bouvril zu tun bekommt: Als Vater, Sohn und weiterer Sohn treibt der Komiker, der vor allem durch seine Rollen an der Seite von Luis de Funès („Die große Sause“) in Erinnerung blieb, Noiret in den Wahnsinn. Vorletzte Regiearbeit des großen René Clairs („Die Schönen der Nacht“), der sich zu dieser Zeit Angriffen von den jungen Wilden der „Nouvelle Vague“ ausgesetzt sah, die ihn als Personifikation von „Papas Kino“ verunglimpften.

Kommentare