1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alle Herrlichkeit auf Erden

Alle Herrlichkeit auf Erden

   Kinostart: 15.12.1955

Filmhandlung und Hintergrund

William Holden verliebt sich in Hongkong.

Der verheiratete amerikanische Korrespondent Mark Elliott lernt in Hongkong auf einer Party die im Victoria-Krankenhaus arbeitende eurasische Ärztin Han Suyin kennen. Sie erleben eine kurze Zeit des Glücks, in der die engagierte Han dem distanzierten Mark chinesische Kultur nahe bringt. Er wird nach Korea als Kriegsberichterstatter versetzt, Han bleibt bei ihrer Arbeit. Sie erfährt, dass Mark bei einem Bombenangriff getötet wurde. Han läuft durch die Straßen von Hongkong an den Ort, wo sie sich immer mit Mark getroffen hatte.

Romantisches Melodram über das kurze Liebesglück zwischen einer eurasischen Ärztin und einem amerikanischen Kriegskorrespondenten in China während des Koreakrieges.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
6 Bewertungen
5Sterne
 
(6)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Alle Herrlichkeit auf Erden: William Holden verliebt sich in Hongkong.

    Der kommerziell erfolgreichste Film des Jahres 1955 wurde mit drei Oscars ausgezeichnet: Kostüme, Filmmusik von Alfred Newman und Titelsong „Love is a Many Splendored Thing“, der ein Welthit wurde. Das Melodram basiert auf dem Bestseller von Han Suyin, die ihre eigene Geschichte verarbeitete. Der Film ist zeittypisch für amerikanisch-asiatische Love Stories ( „Sayonara“, „Die Brücken von Toko-Ri“), in denen Frauen verbotenes Glück genossen und Männer wie William Holden die ferne Kultur des Exotisch-Erotischen.

News und Stories

Kommentare