Alien Trespass

  1. Ø 0
   2009
Trailer abspielen
Alien Trespass Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Alien Trespass

Filmhandlung und Hintergrund

Amerika im Jahr 1957. In einem kleinen kalifornischen Städtchen nahe der Mojave-Wüste beobachtet der Astronom Ted Lewis gerade den nächtlichen Himmel, als aus ebendiesem ein Raumschiff hernieder stürzt und seine beiden Insassen auf die Erde kippt. Der eine ist ein interstellarer Polizist, der andere ein einäugiges Tentakelmonster, das sich sofort aufmacht, die Menschheit zu kujonieren. Der Cop aber schlüpft in die Haut von Ted Lewis, um inkognito die Verfolgung des Flüchtigen aufzunehmen. Beides führt zu allerlei Trubel.

Ein UFO notlandet in der US-Provinz, an Bord zwei verfeindete Aliens, die ihren Kampf auf Erden weiterführen. Liebevoll gewirkte und gewitzt vorgetragene Parodie auf und Hommage an die SF-Heuler der Vergangenheit.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Dass R.W. Goodwin in seiner Funktion als langjähriger Produzent der Mystery-Serie „Akte X“ ein Faible für die Klassiker des Science-Fiction-Films hat, durfte man vermuten. Jetzt beweist er es auch als Regisseur dieser ebenso stilsichereren wie charmanten SF-Horrorkomödie, die obendrein eine liebevoll gewirkte Parodie auf die SciFi-Heuler der 50er ist. Bekannte TV-Gesichter ließen sich da nicht lang bitten und liefern mit Verve die dazu nötigen Typen. Genregourmets werden nicht enttäuscht.

Kommentare