Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alexander der Große

Alexander der Große

Kinostart: 31.08.1956

Filmhandlung und Hintergrund

Richard Burton zerschlägt den Gordischen Knoten.

König Philip von Mazedonien führt stolz seine Truppen zur Feier der Geburt seines Sohnes Alexander. Als Alexander erwachsen wird, beweist er seinem Vater mit der Zerstörung eines Dorfes seinen Willen zur Macht. Er erobert Griechenland, übernimmt die Armee und bestraft Verräter. Alexander dringt nach Persien vor und tanzt betrunken auf der Siegesfeier (wie sein Vater zwischen den toten Körpern der Griechen). Vor seinem frühen Tod erlebt er moralische Reinigung und Erneuerung und betet um die Einheit der Welt und um Frieden.

Historienfilm über das alexandrinische Griechenland, nicht ohne schauspielerische Glanzlichter.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Alexander der Große: Richard Burton zerschlägt den Gordischen Knoten.

    Spektakuläres Epos um Alexander von Mazedonien (356 - 323 v. Chr.). Richard Burton in einer großen Rolle lebt mit Schuldvorwürfen, will sich aus dem Schatten des übermächtigen Vaters lösen, was seine besessene Jagd auf Perserkönig Darius erklärt, den er töten muss, solange der Vater Regent ist. Beeindruckend die Massenszenen des von Robert Rossen produzierten, geschriebenen und acht Monate in Spanien gedrehten Monumentalfilms. Höhepunkt ist jedoch Alexanders Zerschlagen des Gordischen Knotens: mit einem einzigen Schwerthieb.

News und Stories

  • Colin doppelt erregt

    Colin doppelt erregt

    In Oliver Stones Film ist der irre Ire Colin Farrell "Alexander der Große" - und freut sich aufs Techtelmechtel mit hübschen Jungs vom Typ Griechischer Adonis.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kidman als DiCaprios Mutter

    Kidman als DiCaprios Mutter

    Der größte Feldherr aller Zeiten hat eine australische Mutter: Nicole Kidman als Olympia in "Alexander der Große" mit Leonardo DiCaprio.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • DiCaprio und Hallström wieder vereint

    DiCaprio und Hallström wieder vereint

    Leonardo DiCaprio Nachdem Anfang nächsten Jahres „Gangs of New York“ und „Catch Me If You Can“ in die Kinos kommen werden, hat der Superstar seine nächsten großen Projekte bereits in trockenen Tüchern. Die Dreharbeiten zu „Alexander der Große“ und „The Good Shepherd“ sollen Mitte bzw. Ende nächsten Jahres beginnen. Doch anstatt die Beine hochzulegen und auszuspannen, plant DiCaprio schon seinen nächsten Coup:...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • DiCaprio dick im Geschäft

    DiCaprio dick im Geschäft

    Leonardo DiCaprio Der Hollywood-Star war schon seit einiger Zeit nicht mehr in den Kinos zu sehen. Martin Scorsese brauchte nämlich eine halbe Ewigkeit, um „Gangs of New York“ fertigzustellen. Der Film sollte bereits vor einem Jahr dem erwartungsschwangeren Publikum gezeigt werden. Jetzt überschneidet sich der Kinostart des Scorsese-Epos mit DiCaprio in der Hauptrolle sogar mit dem Starttermin von Steven Spielbergs...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare