Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alacrán enamorado

Alacrán enamorado

Kinostart: 14.02.2014
Play Trailer
Poster Scorpion: Brother. Skinhead. Fighter.
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 14.02.2014
  • Dauer: 100 Min
  • Genre: Drama
  • Produktionsland: Spanien

Filmhandlung und Hintergrund

Die Brüder Javier und Carlos Bardem ringen als konkurrierende Ersatzväter um die Seele des Protagonisten in diesem um authentische Milieuzeichnung bemühten Sport- und Heranreifungsdrama aus Spanien. Im Mittelpunkt steht die charakterliche Entwicklung des Hauptdarstellers, manches daran wirkt bemüht und vorhersehbar, doch versöhnen die intensiven Darstellungen und ansprechende Inszenierung mit den milden Klischees...

Der junge Julian ist ein talentierter Boxer und außerdem ein rechtsradikaler Rassist. Um ihn in ersterem zu fördern und von letzterem zu kurieren, nimmt ihn der alte Boxtrainer Carlomonte entgegen des Ratschlags mancher Freunde unter seine Fittiche. Tatsächlich dankt es ihm der Heißsporn, in dem er nach holpriger Eingewöhnungsphase sportliche Erfolge erringt und sogar mit der farbigen Tochter eines Kollegen anbandelt. Doch auch die alten Kameraden haben Julian noch nicht abgeschrieben und machen auf ihre Weise Druck.

Julian träumt vom Ruhm als Boxer, doch seine Verbundenheit mit der Neonaziszene entpuppt sich als Hindernis. Um Realismus und korrekte Botschaft bemühtes Sportler- und Coming-of-Age-Drama von der iberischen Halbinsel.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Alacrán enamorado

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Brüder Javier und Carlos Bardem ringen als konkurrierende Ersatzväter um die Seele des Protagonisten in diesem um authentische Milieuzeichnung bemühten Sport- und Heranreifungsdrama aus Spanien. Im Mittelpunkt steht die charakterliche Entwicklung des Hauptdarstellers, manches daran wirkt bemüht und vorhersehbar, doch versöhnen die intensiven Darstellungen und ansprechende Inszenierung mit den milden Klischees. Pädagogisch wertvolles Drama, auch für Actionfans goutierbar.
    Mehr anzeigen