Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Advocaat van de hanen

Advocaat van de hanen

Filmhandlung und Hintergrund

Eine wahre Geschichte aus der wilden Amsterdamer Hausbesetzerzeit diente wohl als Vorbild für diesen entsprechend lebensnahen Holland-Thriller, auch wenn Produzent Matthijs van Heijningen auf dringliches Insistieren der lokalen Punkerszene eine Art Gegendarstellung ans Ende seines Filmes heften musste. Gute Darstellungen nicht sonderlich sympathischer Typen, glaubwürdiges Lokalkolorit und zähe Ehekrisen in einer größtenteils...

Im Amsterdem der 80 Jahre taumelt der dem Wodka verfallene, mit beiden Beinen knietief in der Midlife Crisis steckende Rechtsanwalt Ernst Quispel mit geschätzten 2 Promille in einen politisch motivierten Straßenkrawall und muss anschließend im Untersuchungsgefängnis die Ermordung eines Punkers durch Polizisten mit ansehen. In der Absicht, möglichem Ärger und Karrierenachteilen auszuweichen, schweigt Quispel zunächst. Dann jedoch apellieren eine Freundin und die Eltern des Opfers erfolgreich an sein schlechtes Gewissen.

Trunksüchtiger Anwalt und Augenzeuge einer Polizeigewalttat gerät in allerhand Sinnkrisen in diesem Kriminaldrama aus Holland.

Darsteller und Crew

  • Pierre Bokma
  • Margo Dames
  • Jaap Spijkers
  • Peter Oosthoek
  • Daniella Remmers
  • Gerrit van Elst
  • Kitty Verrips
  • Matthijs van Heijningen
  • Lex Wertwijn
  • Mario Steenbergen
  • Paul M. van Brugge

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eine wahre Geschichte aus der wilden Amsterdamer Hausbesetzerzeit diente wohl als Vorbild für diesen entsprechend lebensnahen Holland-Thriller, auch wenn Produzent Matthijs van Heijningen auf dringliches Insistieren der lokalen Punkerszene eine Art Gegendarstellung ans Ende seines Filmes heften musste. Gute Darstellungen nicht sonderlich sympathischer Typen, glaubwürdiges Lokalkolorit und zähe Ehekrisen in einer größtenteils gelungenen Mischung aus Trinkerdrama und Verschwörungskrimi.
    Mehr anzeigen