Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Adieu, geliebter November

Adieu, geliebter November

Kinostart: 02.08.1968
  • Kinostart: 02.08.1968
  • Dauer: 113 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 16
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Warner

Filmhandlung und Hintergrund

Seichte Liebesschnulze aus dem Jahr 1968, die als Vorlage zum Remake mit Charlize Theron und Keanu Reeves von 2001 diente.

Eine junge Frau verführt auf pathologische Weise Männer für genau einen Monat zu einer Liebesbeziehung, um sich dann - nachdem sie deren Beziehungsprobleme geheilt hat - für den nächsten Monat ein neues „Opfer“ zu suchen. Längere Beziehungen vermeidet sie allerdings nur deshalb, weil sie selbst todkrank ist.

Darsteller und Crew

  • Sandy Dennis
  • Anthony Newley
  • Theodore Bikel
  • Burr DeBenning
  • Sandy Baron
  • Marj Dusay
  • Martin West
  • Virginia Vincent
  • King Moody
  • Robert Gibbons
  • Robert Ellis Miller
  • Herman Raucher
  • Jerry Gershwin
  • Elliott Kastner
  • Daniel L. Fapp
  • James T. Heckert
  • Michel Legrand

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Adieu, geliebter November: Seichte Liebesschnulze aus dem Jahr 1968, die als Vorlage zum Remake mit Charlize Theron und Keanu Reeves von 2001 diente.

    Ein definitiver Frauenfilm: eine sentimentale, rührende kleine Lovestory, bei der die Zuschauer(innen) spätestens angesichts des bittersüßen Finales zu wahren Tränenströmen gerührt werden und die in erster Linie wegen des Zusammenspiels der reizenden Darsteller Sandy Dennis und Anthony Newly funktionierte. Einen ähnlichen Effekt hatte 2001 das weitaus bekanntere, im Amerikanischen gleichnamige, Remake „Sweet November“ mit Keanu Reeves und Charlize Theron.
    Mehr anzeigen