Filmhandlung und Hintergrund

Während des Zweiten Weltkrieges entstandenes Loblied auf die Jungs von der Handelsmarine - und die amerikanisch-sowjetische Freundschaft.

Nachdem sein Öltanker von den Deutschen versenkt wurde, soll Kapitän Jarvis mit den Überlebenden seiner Crew auf der Sea Witch Nachschub für die Sowjets nach Murmansk bringen. Ein deutscher U-Boot-Angriff führt dazu, dass die Sea Witch vom Rest des Konvois getrennt wird. Auf sich allein gestellt, nehmen die Männer den Kampf gegen das U-Boot und deutsche Flugzeuge auf. Als Kapitän Jarvis verletzt wird, übernimmt der Erste Offizier Joe Rossi die Führung, bis sowjetische Kampfflugzeuge endlich für die Rettung sorgen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Action in the North Atlantic: Während des Zweiten Weltkrieges entstandenes Loblied auf die Jungs von der Handelsmarine - und die amerikanisch-sowjetische Freundschaft.

    Patriotische Kriegspropaganda, mit der die Anstrengungen der Handelsmarine während des Zweiten Weltkrieges gefeiert wurden. Humphrey Bogart spielt ohne seinen sonst üblichen Zynismus über weite Strecken die zweite Geige hinter Kapitän Raymond Massey und darf erst gegen Ende das Ruder übernehmen. Regisseur Lloyd Bacon („Die 42. Straße“) wollte seinen Vertrag mit Warner während der Produktion des Films verlängern lassen und wurde stattdessen gefeuert. Die im Finale beschworene amerikanisch-sowjetische Freundschaft war bekanntlich schon wenige Jahre später Geschichte.

Kommentare