1. Kino.de
  2. Filme
  3. Absolution

Absolution

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Steven Seagal bekommt es in seiner Eigenschaft als Guter (die er auch als Auftragskiller nicht abzulegen gedenkt) mit dem vormaligen Premier-League-Eisenfuß Vinnie Jones als Mädchenhändler und noch mehr -Quäler, vulgo, dem Bösen zu tun. Das geht nicht ohne allerhand wilde Gefechte ab, für die man Bukarest, das für Odessa einspringt, von Nachtclub zu Nachtclub jettet. Steven springt, Steven trinkt, und alles fließt...

Spezialagent John Alexander hält sich gerade mit seinem Vertrauten Chi in Odessa auf, um im Geheimauftrag des militärischen Geheimdienstes einen afghanischen Terroristen zu liquidieren, als ihm beim abendlichen Dinner eine verzweifelte Frau vor den Tisch stolpert und um Schutz bittet vor den Mordbuben, die ihr folgen. Alexander mischt sich ein, macht kurzen Prozess mit den Gaunern, und steckt schon mittendrin in einem Krieg mit erbarmungslosen Menschenhändlern - die obendrein beste Verbindungen zu seinem Geheimdienst unterhalten.

Ein amerikanischer Geheimdienstkiller kommt im Wilden Osten einem Mädchenhändlerring auf die Schliche. Steven Seagal gegen Vinnie Jones lautet die zentrale Konfrontation in diesem unterhaltsamen B-Actionthriller.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Absolution

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Steven Seagal bekommt es in seiner Eigenschaft als Guter (die er auch als Auftragskiller nicht abzulegen gedenkt) mit dem vormaligen Premier-League-Eisenfuß Vinnie Jones als Mädchenhändler und noch mehr -Quäler, vulgo, dem Bösen zu tun. Das geht nicht ohne allerhand wilde Gefechte ab, für die man Bukarest, das für Odessa einspringt, von Nachtclub zu Nachtclub jettet. Steven springt, Steven trinkt, und alles fließt ganz munter dahin unter routinierter Regie von Seagal-Spezi Waxman.

Kommentare