Ablaze Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Ablaze: Feuriges B-Movie in Anlehnung an Katastrophenfilme aus den 70ern mit D. Bradley, L. Poitdexter und M. Dudikoff.

Nachdem aus einer Ölraffinerie brennender Treibstoff in die Kanalisation einer nordamerikanischen Großstadt entwich, brechen überall in der City unkontrollierbare Brände aus. Als ein Feuersturm das lokale Krankenhaus von der Außenwelt abschneidet, in dem das Personal angesichts der Katastrophe soeben über sich hinaus wächst, obliegt die Evakuierung des Gebäudes dem Feuerwehr-Team von Captain Daniels, in dem es kurz zuvor noch mächtig zoffte. Jetzt schweißt das Unheil die Männer zum heroischen Team zusammen.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die Katastrophenfilme aus den goldigen 70ern lassen grüßen, wenn sich in diesem feurigen B-Movie die Wege mehrerer Helden des Alltags kreuzen. Leute wie David Bradley, Larry Pointdexter und Michael Dudikoff, normalerweise für Knock- & Shoot-Outs zuständig, lassen die Knarre diesmal im Halfter und wirken stattdessen als gute Samariter, lediglich Ice-T lässt es sich nicht nehmen, eine Autoverfolgungsjagd einzulegen. Tom Arnold schaut auf einen Gastauftritt herein, Top 20 sind möglich.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare