Filmhandlung und Hintergrund

Amerikanisches TV-Movie, das mit „Flashdance“-Girl Jennifer Beals, Lisa Gay Hamilton („Ein wahres Verbrechen“) und Sam Waterston („Killing Fields“) in den Hauptrollen aufwartet. Mit der für Fernsehproduktionen gewohnten Sorgfalt, aber auch einem gewissen Mangel an kommerzversprechendem Pfiff nahm sich John Kent Harrison (TV-Fassung von „Dune“) des ernsten Themas (latenter Rassismus) an. Geduldige Zuschauer werden also...

In den turbulenten Nachwehen des amerikanischen Bürgerkriegs kehrt die junge Amanda America Dixon auf die Baumwollplantage ihres Vaters zurück. Zu ihrer Trauer ist ihr Vater inzwischen gestorben und Amanda, die ohne ihre Mutter aufwuchs, erwartet, als einziges Kind sein Erbe anzutreten. Doch dies wird ihr vorenthalten, da Amandas Mutter eine schwarze Sklavin war, die im väterlichen Haushalt arbeitete. Aufgewühlt von diesem lange gehüteten Geheimnis kämpft Amanda für Gerechtigkeit und gegen rassistische Diskriminierungen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Amerikanisches TV-Movie, das mit „Flashdance“-Girl Jennifer Beals, Lisa Gay Hamilton („Ein wahres Verbrechen“) und Sam Waterston („Killing Fields“) in den Hauptrollen aufwartet. Mit der für Fernsehproduktionen gewohnten Sorgfalt, aber auch einem gewissen Mangel an kommerzversprechendem Pfiff nahm sich John Kent Harrison (TV-Fassung von „Dune“) des ernsten Themas (latenter Rassismus) an. Geduldige Zuschauer werden also für ihre Konzentration mit einem soliden Stück Unterhaltung belohnt. Große Chart-Sprünge sind von diesem Sortimentstitel aber nicht zu erwarten.

Kommentare