Filmhandlung und Hintergrund

Realistischer TV-Justizthriller, der auf einem wahren Fall basiert. Das streckenweise faszinierende Drama kommt fast ohne Klischees aus, zeigt Richard Crenna, den Colonel aus „Rambo 1-3“, in einer überzeugenden Charakterrolle und liefert spannende Unterhaltung, die weit über dem TV-Durchschnitt liegt. Engagierten Videothekaren liefert es langfristig ein gutes Geschäft.

Boston 1975. Ein schwarzer Angestellter wird von zwei Polizisten erschossen, nur weil er den gleichen Wagentyp fährt, der kurz zuvor als Fluchtauto bei einem Überfall diente. Seine Witwe will, daß ihr unbescholtener Mann rehabilitiert wird und engagiert den Anwalt und Ex-Cop O’Donelly. Mit Hilfe seiner fünf Kinder, allesamt Jurastudenten, gelingt es ihm gegen den Widerstand der Polizei, die den Fall zu vertuschen sucht, der Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen.

Boston 1975. Ein schwarzer Angestellter wird von zwei Polizisten erschossen, nur weil er den gleichen Wagentyp fährt, der kurz zuvor als Fluchtauto bei einem Überfall diente. Seine Witwe will, daß ihr unbescholtener Mann rehabilitiert wird. Realistischer TV-Justizthriller, der auf einem wahren Fall basiert. Das streckenweise faszinierende Drama kommt fast ohne Klischees aus und liefert spannende Unterhaltung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Realistischer TV-Justizthriller, der auf einem wahren Fall basiert. Das streckenweise faszinierende Drama kommt fast ohne Klischees aus, zeigt Richard Crenna, den Colonel aus „Rambo 1-3“, in einer überzeugenden Charakterrolle und liefert spannende Unterhaltung, die weit über dem TV-Durchschnitt liegt. Engagierten Videothekaren liefert es langfristig ein gutes Geschäft.

Kommentare