Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 2009 Loseuteu Memoriseu

2009 Loseuteu Memoriseu

2009 Loseuteu Memoriseu - OV-Trailer

2009 Loseuteu Memoriseu: Eine Art „Vaterland“ auf asiatisch (was wäre, wenn Japan den Krieg gewonnen hätte) serviert Debütant(!) Si-myung Lee in seinem hin- und mitreißenden Science-Fiction-Abenteuer, das sich hinter den Action-Materialschlachten eines Jerry Bruckheimer kaum zu verstecken braucht. Politthriller trifft Zeitreise-Fantasy trifft dramatischen Buddy-Thriller. Für Abwechslung vom eröffnenden Bleihagel-Inferno bis zur späten...

Filmhandlung und Hintergrund

Eine Art „Vaterland“ auf asiatisch (was wäre, wenn Japan den Krieg gewonnen hätte) serviert Debütant(!) Si-myung Lee in seinem hin- und mitreißenden Science-Fiction-Abenteuer, das sich hinter den Action-Materialschlachten eines Jerry Bruckheimer kaum zu verstecken braucht. Politthriller trifft Zeitreise-Fantasy trifft dramatischen Buddy-Thriller. Für Abwechslung vom eröffnenden Bleihagel-Inferno bis zur späten...

Japan gewann den Zweiten Weltkrieg als Verbündeter der USA, seither dient Korea als japanische Provinz. Im Jahre 2009 verübt ein separatistisches Terrorkommando einen Anschlag auf eine Kunstausstellung der Inoue-Foundation. Im Zuge der Ermittlungen kommt der Cop Sakamoto einer bizarren Verschwörung auf die Spur: Konzernchef Inoue höchstselbst änderte mit Hilfe eines antiken Artefakts die Geschichte - zum Nachteil Koreas. Sakamoto sieht sich darauf von den eigenen Leuten gejagt und findet Hilfe bei den vermeintlichen Terroristen.

Im Jahr 2009 kommt der japanische Spezialagent Sakamoto einer bizarren Verschwörung zum Nachteil der koreanischen Nation auf die Spur. Actiongeladener SF-Thriller der obersten Ausstattungsklasse.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu 2009 Loseuteu Memoriseu

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Eine Art „Vaterland“ auf asiatisch (was wäre, wenn Japan den Krieg gewonnen hätte) serviert Debütant(!) Si-myung Lee in seinem hin- und mitreißenden Science-Fiction-Abenteuer, das sich hinter den Action-Materialschlachten eines Jerry Bruckheimer kaum zu verstecken braucht. Politthriller trifft Zeitreise-Fantasy trifft dramatischen Buddy-Thriller. Für Abwechslung vom eröffnenden Bleihagel-Inferno bis zur späten Zeit des Erwachens ist reichlich gesorgt. Feine Ergänzung mit Empfehlung vom Fantasy Filmfest.
    Mehr anzeigen