Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 1999

1999

Filmhandlung und Hintergrund

Irrungen und Wirrungen unter jungem, modernen Großstadtgewächs der gehobenen Ostküstenmittelklasse, angemessen scharfzüngig gedichtet und mit unaufdringlicher Verspieltheit inszeniert. Etwas betagt das Thema, doch dafür kennt man inzwischen einige der Schauspieler besser, allen voran Zickenterror-Zicke Amanda Peet und „Alias“-Heroine Jennifer Garner. Lohnender Tip für anspruchsvolle Komödienseher und Freunde des...

Aus Anlass des Jahrtausendwechsels tritt am Silvesterabend die ganze große Freundesclique in der weitläufigen New Yorker Wohnung des jungen Andrew Goldman zur Milleniumsparty mit intensiver Selbstzerfleischung an. Unter den Gästen u.a. Andrews Vater Harold, Szenelesbe Suki, die Sängerin Sylvia, der schräge Goat Man, Teenager Danny (als der Intellektuelle in der Runde) und der frischgetrennte Beziehungsversager Rufus auf der Suche nach einer perfekten Traumfrau wie z.B. der allseits heiß begehrten Nicole.

Auf der großen Party zum Silvesterabend 1999 kochen in einer jungen New Yorker Freundesclique die Emotionen hoch. Pointierte Coming-of-Age-Komödie in der Tradition von Woody Allen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Irrungen und Wirrungen unter jungem, modernen Großstadtgewächs der gehobenen Ostküstenmittelklasse, angemessen scharfzüngig gedichtet und mit unaufdringlicher Verspieltheit inszeniert. Etwas betagt das Thema, doch dafür kennt man inzwischen einige der Schauspieler besser, allen voran Zickenterror-Zicke Amanda Peet und „Alias“-Heroine Jennifer Garner. Lohnender Tip für anspruchsvolle Komödienseher und Freunde des pointierten Großstadt-Nabelschau in Woody-Allen-Tradition.
    Mehr anzeigen