Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 14 Hours

14 Hours

Filmhandlung und Hintergrund

Die TV-Routiniers Jobeth Williams („Teachers“) und Rick Schroder („xxx“) kämpfen heldenhaft an der Hochwasserfront, während Kris Kristofferson („Blade 2“) recht verschenkt erscheint im Krisenzentrum vor dem Monitor. Allem materiellen und personellen Einsatz zum Trotz eine weitgehend blasse, wenig spannende Kreuzung aus Katastrophenfilm und episodisch verschachteltem Krankenhausdrama im „Emergency Room“-Design, passend...

Als Oberschwester Jeanette am Morgen mit einem Schokoladenkuchen für die ausscheidende Kollegin im Gepäck zur Arbeit eilt, sieht alles nach einem normalen Krankenhausalltag aus. Knappe zehn Stunden später hat ein Hurrikan halb Houston inklusive des Klinikkellers unter Wasser gesetzt und erzwingt bei weiterhin steigendem Flutpegel eine sofortige Evakuierung. Das aber ist leichter gesagt als getan - in der Dunkelheit so ganz ohne Strom, Hilfe von auswärts und mit der größten Neugeborenenabteilung in der Stadt.

Hurrikan und Hochwasser bedrohen Bettlägrige wie Neugeborene in einem texanischen Krankenhaus. Konventionelle TV-Mischung aus Katastrophen- und Klinikdrama.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die TV-Routiniers Jobeth Williams („Teachers“) und Rick Schroder („xxx“) kämpfen heldenhaft an der Hochwasserfront, während Kris Kristofferson („Blade 2“) recht verschenkt erscheint im Krisenzentrum vor dem Monitor. Allem materiellen und personellen Einsatz zum Trotz eine weitgehend blasse, wenig spannende Kreuzung aus Katastrophenfilm und episodisch verschachteltem Krankenhausdrama im „Emergency Room“-Design, passend zur schlagzeilenträchtigen Umweltkatastrophe von vorgestern (und morgen).
    Mehr anzeigen