12-12-12

Filmhandlung und Hintergrund

Pop- und Showstars aus aller Welt versammeln sich am 12.12.2012, um den Opfern von Hurrikan Sandy zu spenden.

Im späten Oktober 2012 verwüstet Hurrikan Sandy weite Teile der amerikanischen Ostküste, macht zahllose Menschen zu Obdachlosen, tötet allein in den USA 74 Menschen und verursacht Schäden von über 70 Milliarden Dollar. Prominente Musiker beschließen darauf, ein Benefizkonzert für die Opfer zu veranstalten. Das Festival findet am 12.12.2012 im New Yorker Madison Square Garden statt. Es tritt an eine Creme de la Creme der Rock- und Popmusik, unterstützt von Film- und TV-Stars, die an den Telefonen die Spenden der Zuschauer entgegen nehmen.

Pop- und Showstars aus aller Welt versammeln sich am 12.12.2012, um den Opfern von Hurrikan Sandy zu spenden. Ein spektakulärer Konzertfilm wirft einen Blick hinter die Kulissen eines gewaltigen Benefiz-Festivals.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • 12-12-12: Pop- und Showstars aus aller Welt versammeln sich am 12.12.2012, um den Opfern von Hurrikan Sandy zu spenden.

    Von einem in Deutschland weitgehend unbekannten Medienereignis epischen Ausmaßes berichtet diese hinter die Kulissen blickende Konzert-Filmdokumentation. Wer schon immer mal sehen oder hören wollte, wie Paul McCartney als Sänger von Nirvana geklungen hätte, wie Eddie Vedder Klassiker von Pink Floyd schmettert, oder wie Weiße zu Kanye West tanzen, der schaut unbedingt hinein in dieses von Promis aller Klassen bevölkerte Zeugnis einer Nacht, an die sich Amerika noch lange erinnern wird.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. 12-12-12