Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 11-11-11

11-11-11

000429116.mp4
Anzeige

11-11-11: Regisseur Darren Lynn Bousman wurde bekannt als erfolgreicher Fortführer der „Saw“-Franchise (dreimal Platz 1 der Box-Office!) und verspielte dann wieder einigen Kredit mit dem für manche Genrefans eher enttäuschenden „Muttertag“-Remake. Hier zelebriert der Hoffnungsträger klassischen Okkult-Horror voll philosophischer und religiöser Querverweise, während Leute, die auf eine Ladung Torture Porn gewartet haben sollten...

Poster 11-11-11 - Das Tor zur Hölle

11-11-11

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Seit Frau und Kind bei einem von einem verrückten Fan gelegten Feuer ums Leben kamen, hat der vormals erfolgreiche Buchautor Joseph nicht nur den Glauben an Gott, sondern auch den kreativen Antrieb verloren. Außerdem wird er von kryptischen Halluzinationen und Albträumen heimgesucht, was er auf das Trauma schiebt und mit Alkohol bekämpft. Da erreicht ihn die Nachricht seines entfremdeten Bruders, dass der Vater im Sterben läge. Joseph reist nach Spanien, erlebt gespenstische Wiedersehen und gerät mitten in eine okkulte Verschwörung.

Ein Schriftsteller in der Daseinskrise nimmt Kontakt zur entfremdeten Familie auf und macht beunruhigende Entdeckungen. Stimmungsvoller Gruselthriller von Horror-Hoffnungsträger Darren Lynn Bousman („Saw 2-4“).

Darsteller und Crew

  • Michael Landes
    Michael Landes
  • Wendy Glenn
    Wendy Glenn
  • Timothy Gibbs
  • Denis Rafter
  • Lluís Soler
  • Brendan Price
  • Lolo Herrero
  • Montserrat Alcoverro
  • Benjamin Cook
  • Salome Jimenez
  • Darren Lynn Bousman
  • Richard Heller
  • Wayne Allan Rice
  • Loris Curci
  • Christian Molina
  • Joseph White
  • Martin Hunter
  • Joey Bishara

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Regisseur Darren Lynn Bousman wurde bekannt als erfolgreicher Fortführer der „Saw“-Franchise (dreimal Platz 1 der Box-Office!) und verspielte dann wieder einigen Kredit mit dem für manche Genrefans eher enttäuschenden „Muttertag“-Remake. Hier zelebriert der Hoffnungsträger klassischen Okkult-Horror voll philosophischer und religiöser Querverweise, während Leute, die auf eine Ladung Torture Porn gewartet haben sollten, lange Gesichter machen dürften. Genrefans sind bestimmt neugierig, doch in „Saw“-Sphären geht’s hiermit nicht.
    Mehr anzeigen