Rosamunde Pilcher: Heimkehr (1997)

Originaltitel: Coming Home
Rosamunde Pilcher: Heimkehr Poster
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Handlung und Hintergrund

Rosamunde Pilcher: Heimkehr: Die junge Judith Dunbar verlebt wunderbare Tage auf dem Landsitz Nancherrow und erlebt die erste Liebe.

Cornwall, 1936: Familie Dunbar bereitet den Umzug nach Singapur vor, wo der Familienvater bereits seit Jahren für eine Reederei arbeitet. Einzig die 14-jährige Judith muss in England bleiben und dort das Internat St. Ursula besuchen. Zunächst hadert das Mädchen mit dem Schicksal, kann sich nur schwer an die düstere Internatsatmosphäre und die Schikanen der Mitschülerinnen gewöhnen. Doch dann schließt sie Freundschaft mit der allseits beliebten Loveday Carey-Lewis. Deren Familie nimmt Judith herzlich auf. Die genießt die Besuche auf dem idyllischen Familiensitz Nancherrow der Carey-Lewis’ und verliebt sich unsterblich in Lovedays charmanten Bruder Edward. Doch die glücklichen Tage sind gezählt, der Zweite Weltkrieg bricht aus.

In den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg wächst Judith Dunbar in einem Internat in England auf, während ihre Familie im fernen Singapur weilt. Sie findet jedoch Anschluß an die Familie einer reichen Schulkameradin, und bald nehmen die ersten Liebesverwicklungen ihren Lauf… Aufwendige Verfilmung des Rosamunde Pilcher-Romans mit britischen Schauspielstars.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die zweiteilige Verfilmung des Rosamunde-Pilcher-Bestsellers “Heimkehr” erzählt die ergreifende Geschichte einer starken Frau in den Zeiten vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Große Gefühle und eine gute Portion Kitsch sind in den TV-Romanzen nach Pilcher-Vorlagen ebenso obligatorisch wie traumhafte Schauplätze und ein internationales Starensemble, unter anderem mit Peter O’Toole, Joanna Lumley, Emily Mortimer, Paul Bettany und der jungen Keira Knightley als Judith Dunbar.

Darsteller und Crew

Kommentare