Kommissar Freytag (1966)

Kommissar Freytag Poster
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Handlung und Hintergrund

Kommissar Freytag: Konrad Georg alias Werner Freytag ermittelt in München.

Der äußerst charismatische Kommissar Freytag hat es in seinen Fällen mit den unterschiedlichsten Straftaten von Erpressung über Raub bis Mord und Totschlag zu tun. Zu Freytags Team gehören sein Assistent Peters sowie der Kriminalbeamte Junkermann und Inspektor Steinauer. Interessante Hinweise liefern auch die Laborchemiker Dr. Kamberger und später Dr. Stephan. Zu Hause wird Freytag von Ehefrau Hilde und seiner Tochter Franziska unterstützt.

Auf DVD & Blu-ray (3)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die Vorabend-Krimiserie “Kommissar Freytag” startete 1963 und war die erste Krimi-Serie im deutschen Fernsehen, in der in jeder Folge derselbe Kommissar auftrat. Titelheld und damit erster deutscher Serien-Kommissar war Konrad Georg. Das Konzept kam an und so wurden nach den ersten 13 Episoden zwei weitere Staffeln nachgeschoben. 1965 wurde die immer noch sehr beliebte Serie jedoch eingestellt. Hauptdarsteller Konrad Georg wollte nicht auf die Figur des Kommissars festgelegt werden.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • ARD VIdeo: Weitere Neuheiten im Januar 2010

    ARD Video hat eine Reihe von weiteren DVD-Neuheiten für den Januar 2010 vorgestellt. Die erfolgreiche “Straßenfeger”-Reihe wird um drei Titel fortgesetzt, und auch zwei neue “Große Geschichten” werden in den Handel kommen. Des weiteren erscheinen eine neue Doppel-DVD zur plattdeutschen Serie “Neues aus Büttenwarder” sowie die Dokumentation “Giganten im Kornfeld”. Ab sofort bestellbar: Kommissar Freytag – Straßenfeger...

  • ARD Video: Weitere "Straßenfeger"-DVDs ab September

    ARD Video setzt seine Edition “Straßenfeger” im September 2009 mit deutschen Fernseh-Klassikern fort. Die im letzten Jahr gestartete Reihe wird mit zehn weiteren Veröffentlichungen bis Dezember 2009 ergänzt. Unter den erstmals auf DVD ausgewerteten Filmen und Serien, befinden sich u.a. die zwei DDR-Produktionen “Das unsichtbare Visier” mit Armin Mueller-Stahl als Stasi-Agent Achim Detjen und “Gefährliche Fahndung”...

Kommentare