Karl der Große (1993)

Originaltitel: Charlemagne, le prince à cheval (3 Teile)
Karl der Große Poster
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Handlung und Hintergrund

Karl der Große: Das Leben von Karl dem Großen vom jungen Barbarenprinzen bis zu seiner Krönung durch den Papst zum Kaiser des gesamten christlichen Abendlandes.

Nach dem Tod seines Vaters, dem Frankenkönig Pippin, ergreift Karl seine Chance. Er schickt sich an, die Macht über Europa zu erringen. Für seine Vision führt er unermüdlich erbitterte Kämpfe gegen Feinde wie die Lombarden und die Sarazenen und gliedert die nach Unabhängigkeit strebenden Sachsen und Bayern in sein Reich ein. Nach seiner Krönung zum Kaiser des erneuerten Römischen Reiches durch Papst Leo III. stößt Karl wegweisende innenpolitische Reformen an und führt zahlreiche Neuerungen beispielsweise im Bildungs- und Finanzwesen, aber auch innerhalb der Kirche ein.

Dreiteiliges Historien-Epos über den mächtigen mittelalterlichen Herrscher.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der Historien-Dreiteiler über das Leben und Wirken des ersten europäischen Kaisers bietet 276 Minuten lang Geschichtsunterricht der anderen Art. Aufwändig produziert, hochkarätig besetzt und üppig ausgestattet lässt die italienisch-französisch-deutsche Koproduktion den “Vater Europas” und seine Zeit in großen Bildern lebendig werden. Doch allem Aufwand und aller Opulenz zum Trotz wollte der Funken nicht bei allen Zuschauern überspringen. Die Mini-Serie des britischen Regisseurs Clive Donner blieb in Teilen zu viel Kostümspektakel denn relevante Geschichtsverfilmung.

Darsteller und Crew

Kommentare