Veröffentlicht am 24.09.1997
The Replacement Killers USA 1997
The Replacement Killers Kinostart 28.05.1998, USA 1997
  • Replacement Killers- Die Ersatzkiller

  • Replacement Killers- Die Ersatzkiller / Mira Sorvino

  • Replacement Killers - Die Ersatzkiller / Chow Yun-Fat

  • Replacement Killers - Die Ersatzkiller

  • Replacement Killers - Die Ersatzkiller / Mira Sorvino / Chow Yun-fat

  • Replacement Killers- Die Ersatzkiller

  • Replacement Killers- Die Ersatzkiller / Mira Sorvino

  • Replacement Killers - Die Ersatzkiller / Chow Yun-Fat

  • Replacement Killers - Die Ersatzkiller

  • Replacement Killers - Die Ersatzkiller / Mira Sorvino / Chow Yun-fat

The Replacement Killers - Filmplakat

Chow Yun-Fats Hollywood-Debüt mit magerer Story und umso fetteren Action-Szenen.

0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 28.05.1998
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu The Replacement Killers

In der Gestalt des Actionritters von der traurigen Gestalt eröffnete Chow Yun-Fat 1986 in John Woos melancholischem Todesballett "A Better Tomorrow/Der City-Wolf" zweihändig das Feuer auf ein gebanntes asiatisches Publikum und veränderte nachhaltig das Gesicht des Actionfilms. Mehr Delon als Schwarzenegger, mehr Cagney als Stallone, trug Chow bei allem Stilbewußtsein immer auch eine für monolithische Actionhelden der Zeit ungekannte Verletzlichkeit zur Schau. Nachdem die Hongkong-Kollegen John Woo und Jackie Chan bereits erfolgreich eingemeindet wurden, will Hollywood nun auch nicht mehr auf Ol' Black Eyes verzichten. Videoclip-Regisseur Antoine Fuqua zimmerte dem Asiaten ein bleihaltiges Vehikel, in dem die Action standesgemäß ausfällt, jeglicher Tiefgang aber dem halsstarrigen Stilwillen des Regiedebütanten geopfert wurde.

So macht "Die Ersatzkiller" über weite Strecken seinem Namen alle Ehre und wirkt wie ein Ersatz-Actioner, der sich als Hommage an seinen charismatischen Hauptdarsteller versteht, als Best-of-Reminiszenz an klassische Hongkong-Werke wie "Blast Killer" oder "City on Fire". Daß in diesen Filmen nicht nur kübelweise Herzblut in ebenso furios wie unerbittlich inszenierten Schießereien vergossen wurde, sondern selbiges auch so großzügig durch ihre Handlungen pumpen ließ, daß man Anteil nahm am Schicksal seiner Figuren und ihren moralischen Dilemmas, vernachlässigt Fuqua in seiner Zitatensammlung über einen Killer, der einen letzten Auftrag nicht übers Herz bringt und so selbst ins Kreuzfeuer seines Auftraggebers gerät. "Die Ersatzkiller" sind kälter als der Held. Hier triumphiert Stil jederzeit über Substanz, wenn die Filmemacher ein Feuergefecht an das andere reihen und emotionalen Tiefgang auf tiefe Augen-Blicke und rührend erzählte Geschichten aus der Vergangenheit des Protagonisten beschränken.

Chow Yun-Fat ficht weder an, daß man ihm als Hollywood-Debüt ein Vehikel bescherte, wie es auch in das Oeuvre eines Jean-Claude Van Damme passen würde, noch daß er den Part des Mörders mit einem Herz aus Gold bereits im Schlaf spielen kann. Wenn er durch das bemühte "Sieben"-Ambiente marschiert und kleine Gesten und große Waffen sprechen läßt, dann ist er überzeugender und cooler als es die gesamte Riege der überbezahlten Actionhelden der Traumfarbik jemals sein konnte. Weil sein Englisch limitiert ist (sollte in der Synchronisation weiß Gott kein Problem darstellen), läßt er seine Partnerin Mira Sorvino sprechen, die der maulfaule Killer aufsucht, um sich von ihr Papiere fälschen zu lassen und so aus Amerika verschwinden zu können, bevor die Ersatzkiller (der Schöne und das Biest: Til Schweiger, in seinem sehr kurzen, unerheblichen Hollywood-Debüt, und Danny Trejo) ihn finden können. Man muß kein Prophet sein, um vorherzusehen, daß sie mit Chow fortan durch Dick und Dünn gehen muß. Auch wenn sie bemühter als ihr Gegenüber wirkt, gibt Sorvino im Jürgen-Teller-Junkie-Chic doch eine ansprechende und aggressive Figur ab, die dem Film gut zu Gesicht steht. Wenn die beiden Stars gemeinsam zum Spießrutenlauf antreten und ihre gesichtslosen Feinde in Waschstraßen, alten Kinos, heruntergekommenen Hausgängen, Videoarkaden und einem Chinatown-Straßenzug, wie man ihn auch in den Bavaria-Studios nicht schöner hätte bauen können, dezimieren, will man gerne darüber hinwegsehen, daß ihr Regisseur zwar ein gutes Auge, aber doch nur einen röchelnden erzählerischen Atem besitzt. Was durchaus mehr hätte werden können, gibt sich so damit zufrieden, als bestechend fotografierter, aber wenig beseelter Actioner ausschließlich die Genreklientel zu bedienen.ts.

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu The Replacement Killers

Der chinesische Killer John Lee bringt es nicht übers Herz, einen letzten Auftrag auszuführen und bringt sich so selbst ins Kreuzfeuer seines Auftraggebers. Von der Fälscherin Meg Coburn will Lee sich neue Papiere beschaffen, um aus Amerika verschwinden zu können, bevor die Ersatzkiller zunächst ihn finden und dann seinen ursprünglichen Auftrag zu Ende bringen können.



Der Sohn eines chinesischen Triadenhäuptlings ist von einem amerikanischen Police Detective erschossen worden, und nun schickt der zornige Vater aus Hongkong seinen besten Killer, um dem kleinen Sohn des Cops genau dasselbe Schicksal angedeihen zu lassen. Als der kinderliebe Killer den Auftrag jedoch unverrichteter Dinge abbricht und lieber an der Seite einer schönen Paßfälscherin untertaucht, ist in der Unterwelt der Teufel los und ein Heer von Gangstern zieht aus, den Abtrünnigen zu bestrafen.



Chow Yun-Fats Hollywood-Debüt mit magerer Story und umso fetteren Action-Szenen.

  • 0
  • 0
Originaltitel The Replacement Killers
OV -
OmU -
Genre Action
Filmpreis -
USA-Start 06.02.1998
Kinostart (D) 28.05.1998
Besucher (D) 155.112
Einspielergebnis (D) € 902.394
Bes. (EDI) 155.112
Bes. (FFA) 156.164
FSK ab 18 Jahre
WWW -
Cast & Crew in The Replacement Killers
Regisseur Antoine Fuqua Künstlerporträt 512184 Fuqua, Antoine / 66. Filmfestspiele Venedig 2009 / Mostra Internazionale d'Arte Cinematografica Regisseur © Kurt Krieger
Darsteller Chow Yun-Fat Künstlerporträt 156734 Yun-Fat, Chow John Lee
Darsteller Mira Sorvino Künstlerporträt 111822 Sorvino, Mira Meg Coburn © Kurt Krieger
Darsteller Michael Rooker Stan "Zeedo" Zerkov
Darsteller Jürgen Prochnow Filmbild 779182 Kinder meiner Tochter, Die (ZDF) / Jürgen Prochnow Michael Kogan © ZDF/Sandra Hoever
Darsteller Kenneth Tsang Terence Wei
Darsteller Til Schweiger Künstlerporträt 770191 Til Schweiger / 63. Berlinale 2013 Ryker © Kurt Krieger
Darsteller Danny Trejo Künstlerporträt 677310 Danny Trejo / Filmpremiere Collins © Kurt Krieger
Darsteller Clifton Collins Jr. Künstlerporträt 775438 Clifton Collins / Filmpremiere Loco © Kurt Krieger
Drehbuch Ken Sanzel Drehbuch
Weitere Darsteller
Produzent
Ausf. Produzent
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Kostüme
  • 0
  • 0
News & Stories zu The Replacement Killers
2672 04.03.2014 0 Zack Snyder verteidigt 'Batman vs. Superman'-Cast Zack Snyder verteidigt 'Batman vs. Superman'-Cast Kurz vor Drehstart gibt Regisseur Zack Snyder ein Update zu seinem Clash der Superhelden - und schwärmt von Kostümen ohne Stars drin. mehr ›
  • 0 31.07.2014 22 Jump Street Die chaotischen Undercover-Cops Channing Tatum und Jonah Hill ermitteln im zweiten Film zur Kultserie am College! mehr >
  • 0 31.07.2014 Die geliebten Schwestern Filmkunst-Tipp: Historienfilm um die Ménage-à-trois von Friedrich Schiller und den Schwestern Caroline und Charlotte. mehr >
  • 0 31.07.2014 Ab durch den Dschungel Vorschau der Woche: Animationsabenteuer über einen jungen Nasenbären, der seine von Wilderern entführte große Liebe retten will. mehr >
  • 0 31.07.2014 Transformers: Ära des Untergangs Blockbuster: Neue Abenteuer der Autobots auf der Erde - diesmal mit Superstar Mark Wahlberg! mehr >
0 27.06.2006 0 Chow und Gong bekriegen sich Chow und Gong bekriegen sich Chow Yun-Fat und Gong Li haben sich für "Curse of the Golden Flower" verpflichtet. Zwischen ihnen kommt es zum erbitterten Kampf. mehr ›
3 30.12.2008 0 Sorvino träumt von Weihnachts-CD Sorvino träumt von Weihnachts-CD Auch Oscar-Gewinner werden in der staden Zeit melancholisch. Mira Sorvino überlegt, ein Album mit Weihnachtsklassikern aufzunehmen. mehr ›
0 06.06.2014 0 Sterne für Diane Kruger und Daniel Brühl Sterne für Diane Kruger und Daniel Brühl Die beiden auch international erfolgreichen Schauspiel-Kollegen werden bald am "Boulevard der Stars" in Potsdam verewigt. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu The Replacement Killers
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse