Veröffentlicht am 10.11.2005
The Descent - Abgrund des Grauens The Descent, Großbritannien 2005
The Descent - Abgrund des Grauens The Descent, Kinostart 10.11.2005, Großbritannien 2005
  • Descent - Abgrund des Grauens, The / Saskia Mulder / MyAnna Buring

  • Descent - Abgrund des Grauens, The / Natalie Jackson Mendoza

  • Descent - Abgrund des Grauens, The / Shauna MacDonald

  • Descent - Abgrund des Grauens, The / Shauna MacDonald

  • Descent - Abgrund des Grauens, The / Shauna MacDonald

  • Descent - Abgrund des Grauens, The / Saskia Mulder / MyAnna Buring

  • Descent - Abgrund des Grauens, The / Natalie Jackson Mendoza

  • Descent - Abgrund des Grauens, The / Shauna MacDonald

  • Descent - Abgrund des Grauens, The / Shauna MacDonald

  • Descent - Abgrund des Grauens, The / Shauna MacDonald

The Descent - Abgrund des Grauens - Filmplakat

Horrorschocker um die Höhlenkletter-Tour von sechs Freundinnen, die sich als schier auswegloser Kampf gegen menschenfressende Kreaturen entpuppt.

0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 10.11.2005
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu The Descent - Abgrund des Grauens

Horrorschocker um die Höhlenkletter-Tour von sechs Freundinnen, die sich als schier auswegloser Kampf gegen menschenfressende Kreaturen entpuppt.

Bei einem Autounfall verliert Sarah (Shauna Macdonald) Mann und Tochter. Ein Jahr später findet sie sich mit fünf Freundinnen zu einem Extremsport-Wochenende in den Bergen ein. Eine Höhlenbesichtigung auf bislang scheinbar noch nicht beschrittenen Wegen steht auf dem Programm.

Doch die Klettertour entpuppt sich als Horrortrip und Kampf gegen die eigenen Dämonen sowie eine Horde wilder Bestien, die in den dunklen Höhlengängen auf Frischfleisch lauern.

Das britische Genretalent Neil Marshall konnte bereits mit seinem in Deutschland als DVD-Premiere erschienenen Erstling, dem Werwolfschocker "Dog Soldiers", im Horrorbereich Erfahrung sammeln.

Er gibt Gas

Mit dem Fantasy-Filmfesthit "The Descent" gibt er erst recht Gas: Die Story um sechs Höhlenkletterinnen entwickelt sich vom Psychothriller über eine Splatterorgie zum Woman-Revenge-Movie mit perfekt getimten Schockmomenten und Dauer-Gänsehaut-Atmosphäre.

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu The Descent - Abgrund des Grauens

Traditionell unternehmen sechs junge Frauen gemeinsam waghalsige Ausflüge in die Natur. Das tun sie auch, obwohl eine von ihnen beim River-Rafting ums Leben gekommen ist. Nun erkunden sie ein weitverzweigtes unterirdisches Höhlenlabyrinth und müssen beim Aufstieg feststellen, dass der Ausgang vom Steinschlag verriegelt wurde. Beim Versuch, einen alternativen Ausweg zu finden, brechen allerhand interne Konflikte aus. Doch noch mehr Schwierigkeiten bereiten den Abenteurerinnen jene blutdürstigen Kreaturen, die dort unten im Dunkeln lauern.

Keine sonderlich neue Geschichte, dafür aber eine perfekte Umsetzung erwartet den geneigten Gruselfreund bei diesem klaustrophobischen Horrortrip.



Bei einem Autounfall verliert Sarah Mann und Tochter. Ein Jahr später findet sie sich mit fünf Freundinnen zu einem Extremsportwochenende in den Bergen ein - eine Höhlenbesichtigung steht an, wie sich herausstellt, auf bislang scheinbar noch nicht beschrittenen Wegen. Doch die Klettertour entpuppt sich als Horrortrip und Kampf gegen die eigenen Dämonen sowie eine Horde wilder Bestien, die in den dunklen Höhlengängen auf Frischfleisch lauert.



Traditionell unternehmen sechs junge Frauen gemeinsame Ausflüge in die Natur, wovon man auch keinen Abstand nimmt, als sich eine von ihnen erst langsam von einem schweren Unfall erholt. In diesem Jahr erkundet frau ein weitverzweigtes unterirdisches Höhlenlabyrinth, nur um vom Steinschlag eingeschlossen zu werden. Der Versuch, einen alternativen Ausgang zu entdecken, wird torpediert von aufbrechenden Streits sowie, was schwerer wiegt, mordlustigen Kreaturen, die im Dunkeln auf Nahrung lauern.



Beim Klettertrip in einer Berghöhle gerät eine kleine Gruppe jüngerer Damen an ein größere Gruppe älterer Horrorkannibalen. Clever gestrickter Neuaufguss erprobter Genre-Formeln.

  • 0
  • 0
Originaltitel The Descent
OV -
OmU -
Genre Horror
Filmpreis -
USA-Start 04.08.2006
Kinostart (D) 10.11.2005
Besucher (D) 154.182
Einspielergebnis (D) € 982.963
Bes. (EDI) 154.182
Bes. (FFA) 153.642
FSK k.J. (keine Jugendfreigabe)
WWW -
Cast & Crew in The Descent - Abgrund des Grauens
Regisseur Neil Marshall Regisseur
Darsteller MyAnna Buring Darsteller
Darsteller Natalie Mendoza Darsteller
Darsteller Molly Kayll Darsteller
Darsteller Shauna MacDonald Darsteller
Darsteller Alex Reid Darsteller
Darsteller Saskia Mulder Darsteller
Darsteller Nora Jane Noone Filmbild 813604 Jack Taylor: Auge um Auge (ZDF) / Nora Jane Noone Darsteller © ZDF/Martin Maguire
Darsteller Oliver Milburn Darsteller
Drehbuch Neil Marshall Drehbuch
Produzent
Ausf. Produzent
Kamera
Schnitt
Ton
  • 0
  • 0
Ähnliche News & Stories zu The Descent - Abgrund des Grauens
1050 30.10.2014 0 Finaler Trailer für 'Die Tribute von Panem - Mockingjay' Finaler Trailer für 'Die Tribute von Panem - Mockingjay' Jennifer Lawrence gibt sich kampfbereit in einem dramatischen Clip zum "Hunger Games"-Finale. mehr ›
1097 30.10.2014 0 Story-Details zu 'Terminator: Genisys' Story-Details zu 'Terminator: Genisys' Ein komplizierter Zeitreise-Twist macht Arnold Schwarzenegger zum Daddy-Cyborg. mehr ›
620 30.10.2014 0 Deutscher Trailer zu 'Ex Machina' Deutscher Trailer zu 'Ex Machina' "Harry Potter"-Star Domhnall Gleeson trifft auf ganz bezaubernde künstliche Intelligenz. mehr ›
693 31.10.2014 0 Jim Carrey unerträglich für Tommy Lee Jones Jim Carrey unerträglich für Tommy Lee Jones Für den knorrigen "Men in Black"-Star war der schrille Comedian offenbar ein reines Brechmittel. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu The Descent - Abgrund des Grauens
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse