Veröffentlicht am 10.10.2013
Sein letztes Rennen Deutschland 2013
Sein letztes Rennen Kinostart 10.10.2013, Deutschland 2013
  • Sein letztes Rennen (AT) / Dieter Hallervorden

  • Sein letztes Rennen / Dieter Hallervorden / Heike Makatsch

  • Sein letztes Rennen / Dieter Hallervorden

  • Sein letztes Rennen / Heike Makatsch

  • Sein letztes Rennen / Set / Kilian Riedhof / Katharina Lorenz / Dieter Hallervorden

  • Sein letztes Rennen (AT) / Dieter Hallervorden

  • Sein letztes Rennen / Dieter Hallervorden / Heike Makatsch

  • Sein letztes Rennen / Dieter Hallervorden

  • Sein letztes Rennen / Heike Makatsch

  • Sein letztes Rennen / Set / Kilian Riedhof / Katharina Lorenz / Dieter Hallervorden

Sein letztes Rennen - Filmplakat

Dieter Hallervordens fulminantes Kino-Comeback in ernster Rolle als Altenheim-Bewohner, der nochmal den Berlin-Marathon laufen will. Großartig!

7 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
5/5
Bereits im Kino seit 0 1 2 Monaten Filmstart: 10.10.2013
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Sein letztes Rennen

Dieter Hallervorden einmal nicht als Spaßvogel. In Kilian Riedhofs Tragikomödie stellt er sich als Ex-Marathonchampion seinem härtesten Wettkampf - dem Leben.

"Didi" war gestern, heute ist Dieter. Mit "Nonstop Nonsens" hat er jahrlang seine Fans erfreut, im Kino war er "Der Experte" oder "Der Rächer der Enterbten". Kalauer und krude Slapstick-Gags sind die Spezialität des beliebten Comedians. Doch Dieter Hallervorden kann auch anders. Wie er nun als Charakterdarsteller in Kilian Riedhofs ("Homevideo") nachdenklicher Tragikomödie nachhaltig unter Beweis stellt.

"Sein letztes Rennen" absolviert er als einst gefeierter Marathonläufer Paul Averhoff. Weit u?ber 70 Jahre alt, muss er mit seiner kranken Frau Margot (Tatja Seibt) aus dem geliebten Häuschen in ein Altersheim umziehen. Tochter Birgit (souverän und sympathisch: Heike Makatsch), eine Stewardess, die in einer Lebenskrise steckt, hat zu wenig Zeit, sich um ihre Eltern zu kümmern. Plötzlich besteht Pauls Alltag aus Singkreis und Bastelstunde, geregeltem Tagesablauf sowie der Bevormundung durch seine religiöse Betreuerin (stark: Katharina Lorenz). Das kann's doch nicht gewesen sein! Also packt der rüstige Senior seine Laufschuhe wieder aus und beginnt, für den Berlin-Marathon zu trainieren - belächelt vom Personal, bestaunt von den Mitbewohnern.

Eine ganz alltägliche, realitätsnahe Geschichte erzählt Regisseur Riedhof, der zusammen mit Marc Blöbaum ("Notruf Hafenkante") auch das Drehbuch geschrieben hat. Es geht um die Probleme des Älterwerdens und die Notwendigkeit des Weitermachens, ums Stecken neuer Ziele und darum wie man den Verlust eines geliebten Menschen verkraftet. Werden auch die bekannten (Betreuungs-)Probleme in einem Seniorensitz - überfordertes Personal, paragraphentreue Heimleitung (in Person der überzeugend schmallippigen Katrin Sass) etc. - angesprochen, dreht sich der Plot doch weniger um den Kampf eines Einzelnen mit dem System, sondern um den mit sich selbst.

Mit gutem Auge sind sämtliche Personen gezeichnet - ob"verständnisvoller" Pfleger (Frederick Lau) oder spießiger, obrigkeitshöriger Heimbewohner (Otto Mellies) -, echt klingen die Dialoge und sorgfältig gestaltet sind die Dekors (Szenenbild: Erwin Prib). Vorzüglich umgesetzt ist das Finale, das seinen Höhepunkt im Olympiastadion der Hauptstadt findet - ein tricktechnisches Kabinettstück mit geschickt einmontierten Bildern vom ISTAF-Leichtathletik-Meeting sowie dem Berlin-Marathon. Eine warmherzige, hintergründige Arbeit, humorvoll im Ton, ernst in der Aussage, getragen vom souveränen Dieter Hallervorden, der ein großartiges Kino-Comeback gibt. geh.

  • 0
  • 0
7 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Sein letztes Rennen

Paul Averhoff war einst als Marathonläufer eine Legende. Doch die glorreichen Tage sind längst vorbei. Jetzt, über 70 Jahre alt, muss er mit Gattin Margot ins Altersheim - die Tochter, eine Stewardess, hat zu wenig Zeit, sich um die Eltern zu kümmern. Singkreis und Bastelstunde sind nun angesagt. Zu wenig für Paul. Er holt seine Rennschuhe hervor und beginnt wieder zu laufen. Sein Ziel: der Berlin-Marathon. Als aber seine Frau stirbt, verfällt er in tiefe Trauer. Kann er das Versprechen noch einlösen, das Margot ihm abgerungen hat, kann er das Rennen auch ohne sie beenden?



Paul Averhoff war einst als Marathonläufer eine Legende. Doch die glorreichen Tage sind lang vorbei. Jetzt, über 70 Jahre alt, muss er mit Gattin Margot ins Altersheim - die Tochter, eine Stewardess, hat zu wenig Zeit, sich um die Eltern zu kümmern. Singkreis und Bastelstunde sind nun angesagt. Zu wenig für Paul. Er holt seine Rennschuhe hervor und beginnt wieder zu laufen. Sein Ziel: der Berlin-Marathon. Als aber seine Frau stirbt, verfällt er in tiefe Trauer. Kann er das Versprechen noch einlösen, das Margot ihm abgerungen hat?



Im Altersheim fühlt sich Paul Averhoff überhaupt nicht wohl. Also macht er das, was er am besten kann: Laufen. Dieter Hallervorden überzeugt als Charakterdarsteller in dieser nachdenklichen Tragikomödie über das Älterwerden.

  • 0
  • 0
Originaltitel Sein letztes Rennen
OV -
OmU -
Genre Drama
Filmpreis -
USA-Start -
Kinostart (D) 10.10.2013
Besucher (D) 365.380
Einspielergebnis (D) € 2.561.147
Bes. (EDI) 365.380
Bes. (FFA) 383.417
FSK ab 6 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Sein letztes Rennen
Regisseur Kilian Riedhof Künstlerporträt 815317 Kilian Riedhof Regisseur
Darsteller Dieter Hallervorden Filmbild 811016 Spätzünder 2 - Der Himmel soll warten, Die (ORF / BR) / Dieter Hallervorden Paul Averhoff © BR/ORF/Petro Domenigg
Darsteller Tatja Seibt Filmbild 382616 Tatort: Satisfaktion (WDR) / Tatja Seibt Margot Averhoff © WDR
Darsteller Heike Makatsch Künstlerporträt 835450 Heike Makatsch / 64. Berlinale 2014 Birgit Averhoff © Kurt Krieger
Darsteller Frederick Lau Filmbild 799991 Ummah - Unter Freunden / Frederick Lau Pfleger Tobias © Senator
Darsteller Katrin Sass Filmbild 809029 Weissensee (2. Staffel, 6 Folgen) (ARD) / Katrin Sass Rita © ARD/Julia Terjung
Darsteller Otto Mellies Rudolf
Darsteller Katharina Lorenz Frau Müller
Darsteller Heinz W. Krückeberg Fritzchen
Drehbuch Marc Blöbaum Drehbuch
Weitere Darsteller
Drehbuch
Produzent
Produktionsleitung
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Maske
Casting
  • 0
  • 0
News & Stories zu Sein letztes Rennen
735 17.09.2014 0 Paul Bettany feuert sich selbst Paul Bettany feuert sich selbst Als Regisseur, Produzent, Autor und Star wollte der britische Schauspieler die perfekte Kontrolle. Und scheiterte grandios. mehr ›
  • 0 11.09.2014 Sex Tape Film der Woche: Heiße Komödie mit Cameron Diaz und Jason Segel als Paar, das ein selbst gemachtes Sexvideo aus Versehen an Bekannte und Verwandte schickt. mehr >
  • 0 18.09.2014 Nowitzki. Der perfekte Wurf Doku über den Aufstieg des größten deutschen Basketballers aller Zeiten und NBA-Champion Dirk Nowitzki. mehr >
  • 0 18.09.2014 Guardians of the Galaxy Witzige, effektstarke Comic-Action über vier Space-Exoten und einen Draufgänger von der Erde, die finstere Pläne eines galaktischen Diktators durchkreuzen. mehr >
  • 0 11.09.2014 Schoßgebete Film zum zweiten Bestseller von Charlotte Roche, deren Hauptfigur ein Trauma mit hemmungslosem Sex bekämpft. mehr >
1015 18.09.2014 0 James Cameron gewinnt 'Avatar'-Prozess James Cameron gewinnt 'Avatar'-Prozess Ein Maler beansprucht das "Avatar"-Design für sich - und trickst sich vor Gericht selbst aus. mehr ›
604 18.09.2014 0 David Fincher meckert über 'The Game' David Fincher meckert über 'The Game' Der Thriller "The Game" mit Michael Douglas war ein Hit - Regisseur David Fincher allerdings ist nicht ganz glücklich mit diesem Werk. mehr ›
0 13.10.2003 0 Hugh Grant nie mehr im Kino? Hugh Grant nie mehr im Kino? Charmebolzen Hugh Grant denkt ans Karriereende. Der Grund: Keine Lust mehr auf Promotion-Stress und Erfolgsdruck. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Sein letztes Rennen
Kommentare: 0
Hier läuft Sein letztes Rennen in den Kinos
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse