Veröffentlicht am 24.12.2015
Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch Saint Jacques... La mecque, Frankreich 2005
Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch Saint Jacques... La mecque, Kinostart 24.12.2015, Frankreich 2005
  • Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch / Saint Jacques ... Dann gehen wir mal / Saint-Jaques ... Dann gehen wir mal

  • Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch / Saint Jacques ... Dann gehen wir mal / Saint-Jaques ... Dann gehen wir mal

  • Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch / Saint Jacques ... Dann gehen wir mal / Saint-Jaques ... Dann gehen wir mal

  • Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch / Saint Jacques ... Dann gehen wir mal / Saint-Jaques ... Dann gehen wir mal

  • Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch / Saint Jacques ... Dann gehen wir mal / Saint-Jaques ... Dann gehen wir mal

  • Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch / Saint Jacques ... Dann gehen wir mal / Saint-Jaques ... Dann gehen wir mal

  • Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch / Saint Jacques ... Dann gehen wir mal / Saint-Jaques ... Dann gehen wir mal

  • Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch / Saint Jacques ... Dann gehen wir mal / Saint-Jaques ... Dann gehen wir mal

  • Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch / Saint Jacques ... Dann gehen wir mal / Saint-Jaques ... Dann gehen wir mal

  • Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch / Saint Jacques ... Dann gehen wir mal / Saint-Jaques ... Dann gehen wir mal

Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch
Saint Jacques... La mecque, Frankreich 2005
Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch - Filmplakat

Irrwitzige Komödie um eine Reisegruppe auf dem Jakobsweg.

1 Filmbewertung
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
4/5
Filmstart 24.12.2015 Noch 0 1 6 Wochen
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch

Irrwitzige Komödie um eine Reisegruppe auf dem Jakobsweg.

Drei Geschwister, die sich aus den Augen verloren hatten, erhalten das Erbe ihrer Mutter erst, wenn sie sich gemeinsam auf den Weg nach Santiago de Compostela machen. No way, sagen sie sich zornentbrannt. Denn erstens sind sie sich spinnefeind, zweitens ungläubig und drittens körperlich nicht fit für solche Strapazen. Aber der Mammon lockt und bald geht's los mit einer Reisegruppe, in der jeder neben zu voll gestopften Rucksäcken auch jede Menge Macken auf dem Buckel hat.

Die illusionslose Lehrerin Clara (Muriel Robin) möchte am liebsten alle auf den Mond schießen, der Unternehmer Pierre (Artus de Penguern) hängt ständig am Handy und Claude (Jean-Pierre Darroussin) ist bekennender Alkoholiker und immer auf der Suche nach einer Bar.

20 Jahre später

20 Jahre nach ihrem Publikumshit "Drei Männer und ein Baby" meldet sich Coline Serreau mit einer irrwitzigen Komödie kraftvoll auf die Leinwand zurück. Die Komik driftet nie in Klamauk ab, nicht zuletzt wegen eingefügter Traumsequenzen, spitzzüngigen Dialogen und bestens ausgewählten Schauspielern, allen voran Jean-Pierre Darroussin.

Pressestimmen

Irrwitz und gute Darsteller prägen das herrliche Vergnügen nachhaltig. (Treffpunkt Kino)

Die Komik driftet nie in Klamauk ab, nicht zuletzt wegen eingefügter Traumsequenzen, spitzzüngigen Dialogen und bestens ausgewählten Schauspielern (Blickpunkt:Film)

  • 0
  • 0
1 Filmbewertung
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch

Die drei Geschwister Clara (Muriel Robin), Claude (Jean-Pierre Darroussin) und Pierre (Artus de Penguern) gehen sich aus gutem Grund aus dem Weg. Nun sind sie gleichermaßen entsetzt: Sie erhalten das Erbe ihrer Mutter erst, wenn sie den Jakobs-Weg nach Santiago de Compostela pilgern. Das Trio ist ungeübt, ungläubig und verfeindet - aber auf das Geld wollen sie nicht verzichten. So schließen sie sich nölend einer Reisegruppe an, angeführt von Guy (Pascal Légitimus). Der Fußmarsch wird zur erwarteten Tortur - und schweißt zusammen.

Mit spitzzüngigen Dialogen gespickte Komödie, die 20 Jahre nach ihrem Publikumshit "Drei Männer und ein Baby" Coline Serreaus gelungene Rückkehr zur großen Leinwand markiert. Irrwitz und gute Darsteller prägen das herrliche Vergnügen nachhaltig.



Drei Geschwister, die sich aus den Augen verloren haben, erhalten das Erbe ihrer Mutter erst, wenn sie sich auf den Jakobs-Weg nach Santiago de Compostela machen. Doch sind sie sich spinnefeind, ungläubig und körperlich nicht fit. Clara ist eine illusionslose, schlecht gelaunte Lehrerin, Unternehmer Pierre hängt ständig am Handy und Claude ist bekennender Alkoholiker.



Drei Geschwister sollen das Erbe ihrer Mutter erst erhalten, wenn sie sich auf den Jakobsweg nach Santiago de Compostela machen. Das ist mit gewissen Hindernissen verbunden: Sie sind sich spinnefeind, sind Ungläubige und obendrein körperlich alles anderes als fit. Die anderen Teilnehmer des Trips sind wenig angetan von der illusionslosen, schlecht gelaunten Lehrerin Clara, dem ständig am Handy hängenden Unternehmer Pierre und dem bekennenden Alkoholiker Claude. Doch das gemeinsame Leiden schweißt zusammen.

  • 0
  • 0
Originaltitel Saint Jacques... La mecque
OV -
OmU -
Genre Komödie
Filmpreis -
USA-Start -
Kinostart (D) 24.12.2015
Besucher (D) 506.302
Einspielergebnis (D) € 2.948.355
Bes. (EDI) 506.302
Bes. (FFA) 538.641
FSK ab 6 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch
Regisseur Coline Serreau Regisseur
Darsteller Artus de Penguern Pierre
Darsteller Muriel Robin Clara
Darsteller Jean-Pierre Darroussin Claude
Darsteller Pascal Légitimus Guy
Darsteller Marie Bunel Mathilde
Darsteller Marie Kremer Camille
Darsteller Aymen Saïdi Ramzi
Darsteller Nicolas Cazalé Filmbild 412571 fliegende Händler, Der / Nicolas Cazalé Saïd © Arsenal
Drehbuch Coline Serreau Drehbuch
Produzent
Produktionsleitung
Ausf. Produzent
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Kostüme
Casting
  • 0
  • 0
Ähnliche News & Stories zu Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch
1340 31.08.2015 0 Steve Carell ersetzt Bruce Willis Steve Carell ersetzt Bruce Willis Kaum wurde Bruce Willis während der Dreharbeiten gefeuert, hat Woody Allen schon einen geeigneten Ersatz gefunden. mehr ›
  • 0 27.08.2015 Hitman: Agent 47 Reboot des Franchises um einen coolen, tödlichen Auftragskiller, der seine übermenschlichen Kampfkompetenzen im Labor erhielt und mithilfe einer jungen Frau seinen Schöpfer findet. mehr >
  • 0 27.08.2015 Frank Geniale Komödie um eine Band von Exzentrikern, angeführt von Frank, der stets einen Pappmaché-Kopf trägt. mehr >
  • 0 27.08.2015 We Are Your Friends Zac Efron als DJ, der sich zwischen der Erfüllung seiner musikalischen Träume und seinen Freunden entscheiden muss. mehr >
  • 0 03.09.2015 @@NEWSROTATION@@ @@NEWSROTATION@@ mehr >
823 31.08.2015 0 Daniel Craig bestimmt Drehbuch und Regie bei 007 Daniel Craig bestimmt Drehbuch und Regie bei 007 Der James Bond-Darsteller hat in Sachen Story und Regisseur ein gewichtiges Wörtchen mitzureden - und das von Anfang an. mehr ›
234 01.09.2015 0 Nicholas Hoult ist der 'Rebell im Roggen' Nicholas Hoult ist der 'Rebell im Roggen' Der "X-Men"-Star übernimmt die Hauptrolle in der Biografie über den legendären US-amerikanischen Schriftsteller J.D. Salinger. mehr ›
535 01.09.2015 0 Hört Daniel Craig nach 'Spectre' auf? Hört Daniel Craig nach 'Spectre' auf? Angeblich will Daniel Craig nicht noch ein weiteres Mal in die Rolle des Superspions James Bond schlüpfen. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse