Veröffentlicht am 22.05.2014
One Chance - Einmal im Leben One Chance, Großbritannien/USA 2013
One Chance - Einmal im Leben One Chance, Kinostart 22.05.2014, Großbritannien/USA 2013
  • One Chance - Einmal im Leben / James Corden / Julie Walters

  • One Chance - Einmal im Leben

  • One Chance - Einmal im Leben / James Corden

  • One Chance - Einmal im Leben / James Corden

  • One Chance - Einmal im Leben / James Corden

  • One Chance - Einmal im Leben / James Corden / Julie Walters

  • One Chance - Einmal im Leben

  • One Chance - Einmal im Leben / James Corden

  • One Chance - Einmal im Leben / James Corden

  • One Chance - Einmal im Leben / James Corden

One Chance - Einmal im Leben - Filmplakat

Die wahre Geschichte von Paul Potts, der über die Show Britain Got Talent vom schüchternen Niemand zum gefragten Sänger wurde.

0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Filmstart 22.05.2014 Noch 3 3 Tage
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu One Chance - Einmal im Leben

Eine märchenhafte Karriere - anrührend und witzig zeichnet David Frankel den Lebensweg des Underdogs Paul Potts nach, der zum "Tenor der Herzen" wurde.

2007 avancierte er über Nacht zum Volksidol, der Tenor Paul Potts, der die populäre TV-Show "Britian's Got Talent" - Pendant zu "Deutschland sucht den Superstar" - gewann und in der Folge weltweit die Konzerthallen füllte und seine Fans begeisterte. Herzerwärmend und witzig wird in "One Chance - Einmal im Leben" die ungewöhnliche Lebensgeschichte des Gesangswunders mit künstlerischen Freiheiten nachgezeichnet und dabei gezeigt was es heißt, für seine Träume zu kämpfen.

Im Schnelldurchlauf im Wortsinn lernt der Zuseher den pummeligen Potts kennen, stets im Laufschritt auf der Flucht vor seinen Klassenkameraden, die ihn verspotten und verprügeln. Flink montiert ist die Eröffnungssequenz, mehrere Jahre werden zu wenigen Augenblicken komprimiert. Paul, Sohn einer Supermarktkassiererin und eines Busfahrers, ist ein klassischer Underdog, Ruhe und Seelenfrieden findet er bei den Opernplatten seiner Eltern und als Star des Chors seiner Heimatstadt Bristol.

Eine klassische "success story" erzählt "Der Teufel trägt Prada"-Regisseur David Frankel, zügig hakt er seine Plot Points ab, humorvoll und positiv hält er den Ton. Als Handyverkäufer verdient der junge Mann seinen Lebensunterhalt, via Internet lernt er die herzensgute Julie-Ann (sympathisch: Alexandra Roach, die junge Margaret Thatcher aus "Die Eiserne Lady") kennen, die ihn bestärkt, doch den Traum von einer Sängerkarriere zu verfolgen. Sein erster öffentlicher Auftritt mit einer Opernamateurtruppe endet im Desaster, ganz unerwartet bekommt er dann beim landesweit ausgestrahlten Fernsehwettbewerb eine zweite Chance.

Pöbelnde Rowdys, Knochenbrüche, Liebeswirren, glühendes Lampenfieber - nichts hält den "Tenor des Herzens" von seinem Weg ab. 3,5 Mio. Platten hat er bis heute alleine in Deutschland verkauft. Überzeugend füllt James Corden ("Die drei Musketiere") den Part des Unglücksraben Potts, privat tapsig und unbeholfen, wächst er als Sänger über sich hinaus. Sehr zur Verwunderung der Eltern, die Julie Walters und Colm Meany wunderbar hemdsärmelig geben. Arbeiterklasse und Oper lassen sich hier durchaus vereinen, ein gutes Auge besitzt Frankel fürs Lokalkolorit, gekonnt skizziert er seine Figuren. Ein Wohlfühl-Biopic, ein modernes Märchen, das zwischen heiterer Tragödie und ernster Komödie pendelt, funktional fotografiert und stimmig ausgestattet. geh.

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu One Chance - Einmal im Leben

Paul Potts wächst als Sohn eines Busfahrers und einer Supermarktkassiererin in Bristol auf. In der Schule wird der pummelige Junge gemobbt und verprügelt, Trost findet er bei klassischer Musik und beim örtlichen Chor. Da lernt der vom Pech verfolgte junge Mann, inzwischen Handyverkäufer, im Internet Julie-Ann kennen, die ihn bestärkt, doch seinen Traum von einer Sängerkarriere zu verfolgen. Der Auftritt mit einer Opernamateurtruppe endet im Desaster, doch dann tut sich unerwartet noch eine Chance auf - bei der populären TV-Show "Britian's Got Talent".



Prädikat besonders wertvoll

Auszeichnung der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW)
Prädikat: Besonders wertvollViele kennen den Auftritt von Paul Potts in der Show "Britain's Got Talent" aus dem Jahr 2007. Seine Interpretation des "Nessun Dorma" wurde über Nacht zum Hit, bis zum Einsatz in einer bekannten deutschen Werbekampagne. Doch wer ist Paul Potts? Woher kommt der unscheinbar wirkende Mann, der mit seiner Stimme Millionen Menschen verzauberte? Diese Antworten gibt David Frankels Film, indem er das Leben des Tenors bis hin zum Auftritt nachzeichnet. Als Handyverkäufer schlägt sich Paul in Wales mehr schlecht als recht durchs Leben. Er lebt noch bei seinen Eltern, hat wenig Freunde und träumt davon, als Opernsänger Karriere zu machen. Als er zu einem Vorsingen nach Venedig eingeladen wird, glaubt er sich am Ziel. Doch es werden dem hoffnungsvollen Paul noch viele Steine in den Weg gelegt, bevor die eine Chance daherkommt. Dass das Leben immer noch die besten Geschichten schreibt, beweist sich in dieser wahrhaft tragischen Komödie in jeder Minute. Denn obwohl Paul wahrhaftig viel Pech hat, so warten doch an jeder Ecke kleine Momente der Glückseligkeit. Berührend komisch und mit einer entwaffnenden Unschuld verkörpert James Corden die Figur des Paul Potts, der dem Zuschauer mehr und mehr ans Herz wächst. Ihm zur Seite steht ein wunderbar harmonierendes Ensemble, allen voran Alexandra Roach als Pauls Frau, Mackenzie Crook als bester Freund, sowie Colm Meaney und Julie Walters als Eltern. David Frankel gelingt eine glaubwürdige Umsetzung, mit einem pfiffigen Drehbuch, einem authentischen Setting und einer Figurenzeichnung, die in ihrer genauen Milieuzeichnung an die britischen Arbeiterkomödie der 1990er Jahre erinnern. Und obwohl man weiß, wie die Geschichte endet, so ist man doch voller Rührung und Bewunderung für den Handyverkäufer aus Wales, der am Ende auf einer Bühne steht und die Menschen durch die Kraft seiner Stimme begeistert. Ein gut gelauntes Feel-Good-Movie über den großen Traum eines Mannes, der unbeirrt seinen Weg geht.
Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)


  • 0
  • 0
Originaltitel One Chance
OV Ja
OmU Ja
Genre Komödie / Drama
Filmpreis -
USA-Start 14.03.2014
Kinostart (D) 22.05.2014
Besucher (D) -
Einspielergebnis (D) -
FSK -
WWW -
Cast & Crew in One Chance - Einmal im Leben
Regisseur David Frankel Künstlerporträt 296636 Frankel, David / 63. Filmfestspiele Venedig 2006 / Mostra Internazionale d'Arte Cinematografica Regisseur © Kurt Krieger
Darsteller James Corden Paul Potts
Darsteller Alexandra Roach Julie-Ann Cooper
Darsteller Julie Walters Künstlerporträt 143661 Walters, Julie Yvonne Potts
Darsteller Colm Meaney Künstlerporträt 71151 Meaney, Colm / Schauspieler Roland Potts © Kurt Krieger
Darsteller Mackenzie Crook Braddon
Darsteller Jemima Rooper Hydrangea
Darsteller Valeria Bilello Alessandra
Darsteller Christopher Cowlin Darsteller
Drehbuch Justin Zackham Agenturporträt/Star 788372 Zackham, Justin Drehbuch © 2007 Jeffrey Mayer / Getty Images
Weitere Darsteller
Produzent
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Maske
Casting
  • 0
  • 0
Ähnliche News & Stories zu One Chance - Einmal im Leben
1738 16.04.2014 0 'Stirb Langsam 6' mit Samuel L. Jackson 'Stirb Langsam 6' mit Samuel L. Jackson Der "Avengers"-Star soll ein zweites Mal an der Seite von Bruce Willis ein "Die Hard"-Erlebnis bekommen. mehr ›
  • 0 17.04.2014 The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro Im zweiten Film der neuen Spidey-Ära gibt's knisternde Spannung beim Kampf gegen Super-Fiesling Electro mehr >
  • 0 17.04.2014 Miss Sixty Comedy-Preview: Charmantes Feelgood-Movie mit Iris Berben, die mit 60 Mutter werden will und ins Liebes-Chaos stürzt. Start: 24.4. mehr >
  • 0 17.04.2014 Irre sind männlich Buddy-Spaß: Wunderbar schräge Komödie um zwei beste Freunde, die bei Therapiegruppen Frauen aufreißen wollen. Start: 24.4. mehr >
  • 0 17.04.2014 Lauf Junge lauf Filmtipp der Kritiker: Bewegende Verfilmung von Uri Orlevs Roman um einen jüdischen Jungen auf der Flucht aus dem Warschauer Ghetto. mehr >
893 16.04.2014 0 Paul Walkers Brüder beenden 'Fast 7' Paul Walkers Brüder beenden 'Fast 7' Caleb und Cody Walker springen bei den letzten noch offenen Szenen von "The Fast and the Furious 7" für ihren verstorbenen Bruder ein. mehr ›
1071 17.04.2014 0 Harrison Ford freut sich auf 'Blade Runner 2' Harrison Ford freut sich auf 'Blade Runner 2' Ridley Scott will sein Meisterwerk fortsetzen und auch der "Blade Runner" selbst ist Feuer und Flamme. mehr ›
1750 17.04.2014 0 Jerry Bruckheimers Pläne für 'Fluch der Karibik 5' Jerry Bruckheimers Pläne für 'Fluch der Karibik 5' Der Superproduzent schickt Johnny Depp schon mal zum Aufwärmen - Tom Cruise und Eddie Murphy gleich mit dazu. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu One Chance - Einmal im Leben
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse