Veröffentlicht am 04.03.2010
Bloch: Tod eines Freundes Deutschland 2009
Bloch: Tod eines Freundes Deutschland 2009
  • Bloch: Tod eines Freundes / Dieter Pfaff

  • Bloch: Tod eines Freundes / Dieter Pfaff / Jochen Nickel

  • Bloch: Tod eines Freundes / Naomi Krauss

  • Bloch: Tod eines Freundes / Tom Schilling

  • Bloch: Tod eines Freundes / Dieter Pfaff

  • Bloch: Tod eines Freundes / Dieter Pfaff

  • Bloch: Tod eines Freundes / Dieter Pfaff / Jochen Nickel

  • Bloch: Tod eines Freundes / Naomi Krauss

  • Bloch: Tod eines Freundes / Tom Schilling

  • Bloch: Tod eines Freundes / Dieter Pfaff

Bloch: Tod eines Freundes - Filmplakat

Bloch muss sich um einen traumatisierten ehemaligen Afghanistan-Soldaten kümmern obwohl er lieber sein eigenes Burnout-Syndrom pflegen würde...

0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Bloch: Tod eines Freundes

Das Thema ist bekannt. Neu ist allerdings, dass es verstärkt auch in deutschen Filmen auftaucht. Heimgekehrte Soldaten, die ohne fremde Hilfe nicht in der Lage sind, ihre Kriegserlebnisse zu bewältigen: Das war lange eine Domäne amerikanischer Produktionen; Hollywood half auf diese Weise, das Vietnam-Trauma aufzuarbeiten. Spätestens mit dem ausgezeichneten SWR-Film "Willkommen zuhause" ist dieser Stoff auch im deutschen Fernsehen ein Thema. Die Parallelen sind offenkundig, doch im Rahmen der SWR/WDR-Reihe "Bloch" werden die Ereignisse naturgemäß aus Sicht des behandelnden Psychotherapeuten geschildert.

Gleich drei Autoren waren an der Geschichte beteiligt, so dass man kaum noch zuordnen kann, wem die Meriten gebühren: Thomas Kirchner hat die Vorlage verfasst, Marco Wiersch das Drehbuch geschrieben, Regisseur Züli Aladag hat es bearbeitet; die drei werden wissen, wer welche Anteile beigesteuert hat.

Blochs Patient, der zunächst aber jede Behandlung für überflüssig hält, ist Ex-Soldat Frank Rode (Jochen Nickel), dessen bester Freund in Afghanistan von der Kugel eines Heckenschützes getroffen wurde; Rode musste hilflos mit ansehen, wie der Mann verblutete. Bloch erkennt, dass der Mann innerlich immer noch in Afghanistan und deshalb eine tickende Zeitbombe ist. Ähnlich wie in "Willkommen zuhause" verraten die Rückblenden erst gegen Ende die tatsächliche Ursache für Rodes posttraumatische Belastungsstörung; die Auflösung gibt der Geschichte eine zusätzliche schockierende Note. Bis es soweit ist, muss sich Bloch, den der großartige Dieter Pfaff mit immer wieder neuen Nuancen versieht, an das Trauma heranarbeiten; nicht nur Rode, auch seine Familie leidet naturgemäß unter der Entfremdung des Ehemanns und Vaters.

Wie schon in seinem auf völlig andere Art fesselnden Sozialdrama "Wut" zieht Aladag die konzentrierte Wirkung des Films vor allem aus der Führung der Darsteller. Ungemein bedrückend sind beispielsweise die Momente, in denen Aladag das bleischwer auf der Familie lastende Schweigen inszeniert. Gegenentwürfe zu den hilf- und mutlosen Eltern sind ihre Kinder. Die Gespräche zwischen Paul (Tom Schilling), dem Sohn des Toten, und Tina Rode (Alice Dwyer) wirken zwar etwas ungelenk, aber selbst das passt ins Bild, weil beide bei ihrem Diskurs über den Krieg weitgehend Parolen wiedergeben.

Um so berührender ist Tinas Auftritt während eines Schulfestes zum Thema Krieg, bei dem sie Theodor Fontanes "Trauerspiel von Afghanistan" rezitiert. Wer auch immer von den drei Autoren die Idee hatte, diese verblüffend aktuelle Ballade in die Geschichte einzubauen, hat dem Film sein herzstück und damit auch seine Ausrichtung gegeben. tpg.

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Bloch: Tod eines Freundes

Ex-Soldat Rode ist mit einem Trauma aus Afghanistan heimgekehrt: Sein bester Freund ist von der Kugel eines Heckenschützes getroffen worden; Rode musste hilflos mit ansehen, wie der Mann verblutete. Maximilian Bloch erkennt, dass der Mann innerlich immer noch in Afghanistan und deshalb eine tickende Zeitbombe ist. Rode muss sich endlich seinen Erinnerungen stellen, aber er lässt den Psychotherapeuten nicht an sich ran.

  • 0
  • 0
Originaltitel Bloch: Tod eines Freundes
OV -
OmU -
Genre Drama
Filmpreis -
USA-Start -
Kinostart (D) -
Besucher (D) -
Einspielergebnis (D) -
FSK -
WWW -
Cast & Crew in Bloch: Tod eines Freundes
Regisseur Züli Aladag Künstlerporträt 904592 Aladag, Züli Regisseur
Darsteller Dieter Pfaff Filmbild 716102 Bloch: Der Fremde / Dieter Pfaff Dr. Maximilian Bloch © SWR/Stephanie Schweigert
Darsteller Ulrike Krumbiegel Filmbild 295969 Duo: Der Sumpf, Das (ZDF) / Ulrike Krumbiegel Clara © ZDF - Zweites Deutsches Fernsehen
Darsteller Jochen Nickel Künstlerporträt 165823 Nickel, Jochen Frank Rode
Darsteller Kirsten Block Filmbild 328239 Schuld und Rache (ZDF) / Kirsten Block Judith Rode © ZDF
Darsteller Alice Dwyer Künstlerporträt 591001 Dwyer, Alice / Deutschlandpremiere von Tina Rode © Kurt Krieger
Darsteller Tom Schilling Künstlerporträt 798227 Tom Schilling / Deutscher Filmpreis 2013 / Lola Paul Seifert © Kurt Krieger
Darsteller Naomi Krauss Filmbild 345216 Wilsberg: Die Wiedertäufer (ZDF) / Naomi Krauss Nele Seifert © ZDF
Darsteller Jonathan Dümcke Tommy
Drehbuch Marco Wiersch Drehbuch
Weitere Darsteller
Drehbuch
Produktionsleitung
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
  • 0
  • 0
Ähnliche News & Stories zu Bloch: Tod eines Freundes
643 02.03.2015 0 Jamie Dornan plant Nazi-Attentat Jamie Dornan plant Nazi-Attentat Von "Fifty Shades of Grey" in den Zweiten Weltkrieg verschlägt es Jamie Dornan in seinem neuen Projekt "Anthropoid". mehr ›
  • 0 26.02.2015 Still Alice... ... Mein Leben ohne gestern - Oscar für Julianne Moore als Linguistik-Professorin, die mit gerade mal 50 Jahren an Alzheimer erkrankt. Bewegend! Ab 5.3. im Kino. mehr >
  • 0 26.02.2015 Fußball - Großes Spiel mit kleinen Helden Animations-Spaß um einen jungen Mann, dessen Tipkickfiguren zum Leben erwachen. Start: 5.3. mehr >
  • 0 26.02.2015 Verstehen Sie die Béliers? Gefühlvolle Komödie über das Anderssein und Erwachsenwerden mit einer groß aufspielenden Newcomerin. Start: 5.3. mehr >
  • 0 26.02.2015 Als wir träumten Packende Verfilmung des Romans über fünf Freunde und ihre Lebensträume in Leipzig nach der Wende. Jetzt im Kino. mehr >
870 02.03.2015 0 Robert Downey Jr. macht Fan zu Tony Stark für einen Tag Robert Downey Jr. macht Fan zu Tony Stark für einen Tag Zum "Avengers: Age of Ultron"-Start bietet der "Iron Man"-Superstar gegen Spenden einen Tag voller "Tony Stark"-Luxus. mehr ›
1306 02.03.2015 0 Käpt'n Kirk im 'Shat-Storm' Käpt'n Kirk im 'Shat-Storm' Fan-Schelte, weil er nicht zum Begräbnis seines Freundes Leonard Nimoy kam? Nicht mit William Shatner, der heftig zurücktwitterte. mehr ›
992 03.03.2015 0 Jared Leto opfert seine Haare für den Joker Jared Leto opfert seine Haare für den Joker Die wallende Haarpracht des Oscar-Preisträgers ist Vergangenheit, und alles nur für eine Rolle in "Suicide Squat". mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Bloch: Tod eines Freundes
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse