Veröffentlicht am 24.11.2009
Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe Deutschland 2014
Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe Deutschland 2014
  • Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe / Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe (hr) / Ulrike Krumbiegel

  • Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe / Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe (hr) / Daniel Rodic / Ulrike Krumbiegel

  • Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe / Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe (hr) / Daniel Rodic / Ulrike Krumbiegel

  • Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe / Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe (hr) / Daniel Rodic / Ulrike Krumbiegel

  • Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe / Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe (hr) / Daniel Rodic / Ulrike Krumbiegel

  • Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe / Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe (hr) / Ulrike Krumbiegel

  • Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe / Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe (hr) / Daniel Rodic / Ulrike Krumbiegel

  • Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe / Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe (hr) / Daniel Rodic / Ulrike Krumbiegel

  • Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe / Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe (hr) / Daniel Rodic / Ulrike Krumbiegel

  • Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe / Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe (hr) / Daniel Rodic / Ulrike Krumbiegel

Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe - Filmplakat

Harmlos-heitere Krimi-Unterhaltung mit Ulrike Krumbiegel als Auftakt zu einer neuen Degeto-Reihe.

0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe

Die Konstellation der Hauptfiguren erinnert an die Vorabendserien, die die ARD unter dem Sammelnamen "Heiter bis tödlich" zeigt, und tatsächlich ist der Stoff ursprünglich für diesen Sendeplatz entworfen worden.

Eine etwas ältliche Frankfurter Kommissarin (Ulrike Krumbiegel) bekommt einen flotten jungen Kollegen (Daniel Rodic) mit italienischen Wurzeln. Die beiden leben in völlig unterschiedlichen Welten, können absolut nichts miteinander anfangen und vertreiben sich die Zeit, indem sie sich ständig gegenseitig auf ihre Defizite hinweisen. Im Verlauf des ersten gemeinsamen Falls stellen sie allerdings fest, dass sie als Team überraschend gut funktionieren: weil sie sich perfekt ergänzen.

Was als Entwurf (Buch: Dorothee Schön und Susanne Schneider) potenziell reizvoll klingt, ist in der Umsetzung recht harmlos ausgefallen: Die Inszenierung von Jürgen Bretzinger orientiert sich offenbar gleichfalls an der Vorabendvorgabe, dem Publikum mit harmlos-heiterer Krimi-Unterhaltung die Zeit zu vertreiben. Dazu passt auch die Geschichte: Im Trubel einer Hochzeitsmesse vermisst eine Hotelbesitzerin (Petra Kleinert) ihren Verlobten (René Hofschneider). Alsbald stellt sich raus, dass der Mann ein Heiratsschwindler ist. Da die Bilder der Überwachungskameras gleich mehrere seiner Opfer (unter anderem Anke Sevenich und Petra Zieser) beim vertraulichen Plausch zeigen, ist der Fall für Herta Frohwitter klar, auch wenn ihr junger Kollege Marco Petrassi etwas länger braucht. Allerdings fehlt von dem Vermissten jede Spur.

Die ARD-Tochter Degeto will den Donnerstagabend in Zukunft verstärkt mit Krimireihen gestalten. "Alles Verbrecher" ist ein Auftaktfilm, zwei weitere Geschichten mit dem ungleichen Ermittlerduo sind bereits geplant. Auch wenn die Kombination "Brain & Body", Kopf und Körper also, nicht gerade neu ist: Die beiden Hauptfiguren sind in der Tat reizvoll. Ulrike Krumbiegel ist eine ausgezeichnete Besetzung für die Kommissarin mit den Frankfurter Wurzeln, zumal Frau Frohwitter mit ihrer an die Sechzigerjahre erinnernden Aufmachung und dem alten VW-Jetta, mit dem sie im Kriechgang durch Frankfurt schleicht, durch liebevoll erdachte Details charakterisiert wird. Als Ermittlerin setzt die Hauptkommissarin lieber auf ihre kleinen grauen Zellen, während sich der nicht mal halb so alte Kollege, ein durchtrainierter Großstadtcowboy, der allerdings bloß aus Offenbach kommt, lieber auf kleine elektronische Helfer verlässt. Dritter im Bunde ist Ernst Stötzner als Vorgesetzter und leidenschaftlicher Eintracht-Fan, der gern mit schrägen Fußballmetaphern um sich wirft.

Die Dialoge gerade von Krumbiegel und Rodic sind von ausgesuchter Bosheit, was aber auch nötig ist: "Alles Verbrecher" ist nicht gerade ein Füllhorn an Überraschungen. Und auch ohne den Episodentitel "Eiskalte Liebe" würde man angesichts einer riesigen Eiskreation namens "Arctic Love" ahnen, wo der Heiratsschwindler, der im Verlauf der Handlung gleich mehrfach aufgetaut werden muss, abgeblieben ist. Sein endgültiger Abgang ist dafür vergleichsweise drastisch. tpg.

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe

Mitten im Trubel der Frankfurter Hochzeitsmesse kommt einer heiratswilligen Hotelbesitzerin der Verlobte abhanden. Er entpuppt sich zwar als Heiratsschwindler, doch sein spurloses Verschwinden erklärt das trotzdem nicht. Als Kommissarin Frohwitter auf den Bildern der Überwachungskameras gleich mehrere Opfer des Betrügers ausmacht, scheint die Sache klar, aber ohne sterbliche Überreste gibt es gar keinen Fall. Tatsächlich taucht der Mann sogar lebendig wieder auf; aber nur vorübergehend.

  • 0
  • 0
Originaltitel Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe
OV -
OmU -
Genre Kriminalfilm / Komödie
Filmpreis -
USA-Start -
Kinostart (D) -
Besucher (D) -
Einspielergebnis (D) -
FSK -
WWW -
Cast & Crew in Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe
Regisseur Jürgen Bretzinger Regisseur
Darsteller Ulrike Krumbiegel Filmbild 295969 Duo: Der Sumpf, Das (ZDF) / Ulrike Krumbiegel Hertha Frohwitter © ZDF - Zweites Deutsches Fernsehen
Darsteller Daniel Rodic Marco Petrassi
Darsteller Ernst Stötzner Filmbild 537622 Solo für Schwarz: Tod im See (ZDF) / Ernst Stötzner Volker Quabeck © ZDF/Stefan Persch
Darsteller Claudia Fritzsche Sonja Schmidt
Darsteller Petra Kleinert Filmbild 868760 Mord mit Aussicht (3. Staffel, 13 Folgen) (ARD) / Petra Kleinert Rosi Döpfner © ARD/Michael Böhme
Darsteller René Hofschneider Künstlerporträt 607875 Hofschneider, René Rüdiger Vogelsang © Marco Hofschneider
Darsteller Anke Sevenich Filmbild 289103 Tatort: Nachtwanderer (SWR) / Anke Sevenich Sabine Wetzel © Südwestrundfunk (SWR)
Darsteller Petra Zieser Ursula Semmelmann
Drehbuch Susanne Schneider Drehbuch
Weitere Darsteller
Drehbuch
Produzent
Produktionsleitung
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Ton
  • 0
  • 0
Ähnliche News & Stories zu Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe
1922 20.11.2014 0 'Star Wars': Eigener Film für Mace Windu 'Star Wars': Eigener Film für Mace Windu Für die beliebtesten "Star Wars"-Helden sollen eigene Auftritte her. Jetzt hat sich ein Regisseur verplappert und eine weitere Spin-off-Figur verraten. mehr ›
1953 21.11.2014 0 Ridley Scott verspricht 'frisches Alien' Ridley Scott verspricht 'frisches Alien' "Prometheus 2" wird doch ein Alien zeigen. Für den Meinungsumschwung hat Scott bizarre Gründe. mehr ›
1085 21.11.2014 0 Trauer um Mike Nichols Trauer um Mike Nichols Der große Kino- und Theaterregisseur Mike Nichols ("Die Reifeprüfung", "Hautnah") ist im Alter von 83 Jahren verstorben. mehr ›
2516 21.11.2014 0 Jennifer Lawrence zur Zukunft von Mystique Jennifer Lawrence zur Zukunft von Mystique Die Oscar-Gewinnerin gibt erste Hinweise auf das weitere Schicksal der attraktiven Formwandlerin. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Alles Verbrecher: Eiskalte Liebe
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse