Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Yara (1998)

Yara Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Yara: Identitätssuche einer jungen Türkin, die auf eigene Faust aus der Türkei nach Deutschland flüchtet.

Gegen ihren Willen wird die junge Türkin Hülya zu ihrer Tante und ihrem Onkel in die türkische Provinz zurückgeschickt. Sie beschließt, sich auf eigene Faust wieder nach Deutschland zurück durchzuschlagen. Auf ihrer Odyssee ist sie auf die Hilfe fremder Menschen angewiesen, die ihr häufig verwehrt wird. So landet sie im Gefängnis und in der Psychiatrie.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der türkische Regisseur Yilmaz Arslan erzählt in der deutsch-türkisch-schweizer Coproduktion von der Identitätssuche einer jungen Frau zwischen den Kulturen. Arslan bildet einerseits die Realität knallhart ab, verwendet aber an anderen Stellen einen magischen Erzählstill und spielt mit den Erwartungen des Publikums.

Darsteller und Crew

Kommentare