Van Wilder 2: The Rise of Taj (2006)

Van Wilder 2: The Rise of Taj Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Nachdem er von seinem Mentor Van Wilder in einen coolen Kerl verwandelt wurde, geht der indischstämmige Student Taj Mahal Badalandabad nach England, um auf der altehrwürdigen Camford University seinen Doktortitel zu erwerben. Am Camford-Campus aber regieren arrogante Snobs, die ihre groben Scherze mit Außenseitern wie ihm treiben. Taj lässt sich nicht beirren, scharrt andere vermeintliche Loser um sich und fordert die Verbindung der Schnösel zu einem Duell auf deren ureigenstem Terrain.

Ein amerikanischer Gastdozent an einem britischen Edel-College legt sich mit den dortigen Snobs an und führt eine Verliererrevolte zum Sieg. Bad-Taste-Klamauk nach bewährtem Vorbild.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der Sidekick aus dem Vorgänger darf der Held sein im ganz netten Sequel zu “Van Wilder”, Spätnachfolger des John-Landis-Klassikers “Ich glaub mich tritt ein Pferd” und weiteren Beitrag aus der darauf gründenden Endlosserie amerikanischer College-Klamotten, die vom Triumph der Loser über das Establishment, peinlichen Sexversuchen, Bad-Taste-Jokes und der großflächigen Vernichtung berauschender Substanzen handeln. Die Kulisse wird zur Abwechslung nach England verlegt, die Scherz- und Typenpalette bleibt dieselbe wie gewohnt.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Premiere: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Beim Pay-TV-Sender Premiere gibt es diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden. Den Anfang macht am Montag, 16. Februar 2009 um 20.15 Uhr, die Komödie „Party Animals 2“. Der Film dreht sich um Taj Badalandbad, der sich auf nach Camford macht, wo er nicht nur studieren, sondern gleichzeitig Mitglied der exklusiven Bruderschaftsgilde „Fox & Hounds“ werden will. Doch der versnobte Anführer Pip Everett eröffnet...

  • Kinowelt: Kauf-Neuheiten im Januar 2008

    Die Kinowelt hat nach den Leih-Neuheiten auch die Details zu ihrem Kauf-Programm im Januar 2008 bekannt gegeben. Dieses zeigt sich gewohnt abwechslungsreich und vielfältig.Die “Steel Collection” der “Rambo Trilogy” wird, entgegen der ersten Ankündigung, nun aus insgesamt sechs DVDs bestehen und somit die 2-Disc-Versionen aller drei Filme enthalten. Als aktuelles Highlight erscheint die Komödie “Party Animals 2″, Fans...

  • Kinowelt: Leih-Neuheiten im November 2007

    Kinowelt hat die Details zu ihren drei Verleih-Neuheiten im November 2007 bekannt gegeben. Das französische Drama “Herzen” war als einziger der drei Filme auch in den deutschen Kinos zu sehen. Das Bonusmaterial ist recht übersichtlich und umfasst u.a. eine Parodie auf eine TV-Show und ein Text-Interview.Die beiden anderen DVDs sind mit umfangreichen Extras ausgestattet. So wird die Komödie “Party Animals 2″ u.a. Interviews...

Kommentare