Two Eyes Staring - Der Tod ist kein Kinderspiel (2010)

Originaltitel: Zwart water
Two Eyes Staring - Der Tod ist kein Kinderspiel Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Modedesignerin Christine erhält die Nachricht, dass ihre Mutter gestorben ist und ihr trotz aller Entfremdung in den letzten Jahren (Christine war nicht mal bei ihrer Beerdigung) ein feudales Anwesen in Belgien hinterließ. Die neunjährige Tochter Lisa ist alles andere erfreut von dem anstehenden Ortswechsel, muss sie doch Freunde und gewohntes Umfeld zurück lassen. Außerdem scheint es in der neuen Behausung nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Lisa jedenfalls erzählt von einem fremden Mädchen, das verdächtig Christines früh verstorbener Zwillingsschwester ähnelt.

Seit ihrem Umzug in die von Oma geerbte Villa in Belgien nimmt die neunjährige Lisa beunruhigende Geisterscheinungen wahr. Doch niemand glaubt ihr. Hübsch ausgestatteter, engagiert vorgetragener Geisterhaushorror nach bewährten Mustern.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Typischer Geisterhausgrusel, in stilvoller Ausstattung entfaltet sich stimmungsvoll schleichender Schrecken, im Dunkel eines viktorianischen Villenkomplexes manifestieren sich Spukgestalten und künden von unbewältigten Geschehnissen aus der Vergangenheit, derweil dem Kind, das als einziges durchblickt, wie üblich keiner glauben mag. Effektvoll und gut gespielt. Nicht viel Neues oder Originelles, worauf es bei Horror aber auch nicht ankommt, so lange bewährte Muster so hübsch verpackt und spannend dargeboten werden wie hier.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Thriller "Zwart water" erhält US-Remake mit Charlize Theron

    Summit Entertainment entwickelt derzeit den düsteren Thriller “Black Water” mit Charlize Theron in der Hauptrolle. Regisseur Scott Derrickson (“Der Tag, an dem die Erde stillstand”) inszeniert damit eine Neuverfilmung des niederländischen Thrillers “Zwart water” (“Two Eyes Staring”) von Elbert van Strien. Eine weitere Besetzung ist noch nicht bekannt. Der Originalfilm, der u.a. auch auf dem diesjährigen Fantasy Filmfest...

  • Charlize Theron sichert sich 'Two Eyes Staring'

    Charlize Theron (The Road) interessiert sich für die Rechte zu Elbert van Striens Two Eyes Staring. Der Streifen war in Holland unter dem Titel Zwart Water in den Kinos zu sehen und soll nun von einem hochkarätigen Regisseur aus Hollywood umgesetzt werden. Wer genau das Remake inszenieren wird, wurde bisher jedoch noch nicht bekannt gegeben. Das Drehbuch zu dem Horrorstreifen stammt von van Strien und Paulo van Vliet...

Kommentare