Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Tote schlafen fest (1946) Film merken

Originaltitel: The Big Sleep
Tote schlafen fest Poster
 

Videos und Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Privatdetektiv Philip Marlowe wird von Millionär Sternwood beauftragt, eine Bande von Erpressern unschädlich zu machen. Bevor er mit seiner Arbeit beginnt, trifft er auf die beiden exzentrischen Töchter Sternwoods, Vivian und Carmen. Kurz darauf, nachdem er einem schwunghaften Handel mit pornographischer Literatur auf die Spur gekommen ist, findet er die unter Rauschgift stehende Carmen neben der Leiche eines der Erpresser. Im Anschluß häufen sich die Leichen und Marlowe selbst entgeht nur knapp dem Tod, bevor er schließlich Vivian in seine Arme schließen kann.

Privatdetektiv Philip Marlowe erhält den Auftrag, einem Erpresser das Handwerk zu legen. Doch bald entdeckt er, daß sein Auftraggeber und seine Töchter mit in die schmutzigen Geschäfte und rätselhaften Morde verwickelt sind. Klassiker des “film noir”.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Humphrey Bogart portraitiert in Howard Hawks brillanter Inszenierung des gleichnamigen Romans von Raymond Chandler auf beieindruckende Weise den illusionslosen Privatdetektiv Marlowe. In ihrem dritten gemeinsamen Film steht ihm dabei als love interest Lauren Bacall zur Seite, deren unterkühlt-erotische Austrahlung als Kontrast zu ihrer nymphomanischen Film-Schwester Carmen (Martha Vickers) angelegt ist. Durch die überaus ereignisreiche und mitunter sehr verwirrende Handlung des Films wird eine Atmosphäre der Bedrohung und der Amoralität geschaffen, der sich der Zuschauer kaum entziehen kann. Ein Meisterwerk der Schwarzen Serie.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare