Top Kids (1988)

Top Kids Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Drei kleine US-Boys wollen sich ihren Traum vom perfekten Computerspiel erfüllen. Mit Hilfe ihres genialen Freundes Eric, der einen Wettbewerb gewonnen hat und in Europa bei einer großen Show ein Fantasy-Auto vorführt, gelingt es ihnen, den Datenbank-Code des Computergefährts zu knacken. Allerdings ist ihnen nicht klar, daß sie damit Eric auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Automobils schicken, auf der er Herrn Benz und Herrn Daimler begegnet und mit Niki Lauda Formel-I-Rennen fährt. Mit ihrem Spiel verändern die Computerkids um ein Haar den Ablauf der Geschichte. Am Ende gelingt es aber, Eric wieder glücklich zurück in die Gegenwart zu holen.

Einer Gruppe von Kids gelingt es, eine Zeitmaschine zu basteln und in der Weltgeschichte herumzureisen.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Fernsehshow-Erfinder Michael Pfleghar (“Klimbim”) hat sich diesen auf ein junges Publikum zugeschnittenen Dauerwerbefilm für Computer (von Sega) und Automobile (von Mercedes) ausgedacht und umgesetzt. In seinem nach marktwirtschaftlichem Sponsoring-Verfahren kreierten “Zurück in die Zukunft”-Verschnitt mit deutsch-amerikanischer Besetzung fungiert neben rollenhungrigen TV-Stars wie Werner Kreindl, Michael Degen oder Franziska Walser (als erste Autofahrerin) in Kurzauftritten Formel-I-Überlebender Niki Lauda als Tour-Guide durch 100 Jahre Automobil. Junggebliebene Autofans, Computer- und Videospiele-Freaks könnten auf ihre Kosten kommen.

Darsteller und Crew

Kommentare