The Watcher in the Woods (1980)

The Watcher in the Woods Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

The Watcher in the Woods: Disney-Gruselschocker, in dem eine gewöhnliche Familie im Haus einer verarmten Witwe vom Geist von deren verschwundener Tochter heimgesucht wird.

Die Familie Curtis mietet das Landhaus der verarmten, etwas schrulligen Offizierswitwe Mrs. Aylwood. Die älteste Tochter der Familie, Jan, die im gleichen Alter ist wie Mrs. Aylwoods verschollene Tochter Karen, wird bald darauf von merkwürdigen Erscheinungen heimgesucht. Diese stehen offensichtlich in Verbindung mit der seit vier Jahren spurlos verschwundenen Karen. Die Anwohner vermuten, dass Karen ermordet wurde und nun in ihr Geist im Haus der Mutter herumspukt. Es scheint, als würde Karen Hilferufe an Jan aussenden.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • “Schrei der Verlorenen” ist der erste fantastische Film, der von Disney produziert wurde und mit effektiver Kameraarbeit und morbider Atmosphäre für reichlich schaurige Effekte sorgte. In ihren nicht gerade erfolgsverwöhnten Jahren in den 80ern versuchten die Disney-Studios ihr Glück verstärkt mit erwachseneren Stoffen, mussten jedoch auch mit dieser hervorragend besetzten und ganz auf die großartige Bette Davis zugeschnittenen Geistergeschichte von Regisseur John Hough an den Kinokassen scheitern.

Darsteller und Crew

Kommentare