The Slammin' Salmon (2008)

The Slammin' Salmon Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Einst prügelte Cleon Salmon als Schwergewichtschamp Gegner aus dem Ring, heute herrscht er mit kaum minder eiserner Hand über den angesagtesten Meeresfrüchte-Fresstempel von Miami, das “Slammin Salmon”. Nun aber droht Ungemach, denn Cleon schuldet der Mafia extrem kurzfristig 20.000 Dollar. Postwendend lobt er einen Preis aus für jenen seiner Kellner, der in dieser Nacht den höchsten Umsatz macht. Unter den ehrgeizigen Servicekräften bricht augenblicklich ein mit allen erlaubten und unerlaubten Mitteln geführter Wettstreit aus.

Im Fischrestaurant herrscht der Ausnahmezustand, seit Boss Salmon (Michael Clark Duncan) den Kellnerwettstreit ausgerufen hat. Turbulente Gastronmiekomödie vom Broken Lizard Team.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die Spaßvögel von Broken Lizard, die der Welt Sachen wie “Reno 911″, “Supertroopers” und “Beerfest” bescherten, ziehen den Alltag in der Restaurant-Gastronomie durch den milden parodistischen Kakao in einer flotten und wendungsreichen, aber auch recht braven und vorhersehbaren Slapstick-Komödie. Hat seine Momente, eine hübsche Ausstattung und ein charmantes Ensemble, und sollte mit seinem Thema und seiner Aufmachung auch ohne die wirklich großen Namen (Michael Clark Duncan aus “The Green Mile” ist der größte) sein Publikum finden.

Darsteller und Crew

Kommentare