The Abduction Club (2002)

The Abduction Club Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Im Jahre des Herren 1780 ächzen Irlands kleine Brüder unter einer gesetzlichen Regel, die dem Erstgeborenen grundsätzlich das gesamte Erbe zuspricht, während alle weiteren Söhne leer ausgehen. Um trotzdem heiraten zu können, sammeln sich die Zukurzgekommenen in sogenannten Entführungsclubs und rauben ihre Angebeteten aus den Häusern reicher Bürger. Als die Freunde Strang und Byrne die Geschwister Kennedy entdecken, glauben sie, das große Los gezogen zu haben. Doch haben die Schwestern vorrangig Ärger im Gepäck!

Im späten 18. Jahrhundert geraten zwei junge Outlaws der besseren Gesellschaft wegen zweier unverheirateter Schwestern in allerhand actiongeladene Turbulenzen. Britische Mantel&Degen-Komödie nach bewährten Mustern.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Auf (zeitgemäß glorifizierten) wahren Begebenheiten basiert diese actiongeladene Mantel & Degen-Komödie des britischen Filmemachers Stefan Schwartz (“Shooting Fish”). Wie im optisch und inhaltlich ähnlich gelagerten “Plunkett & Macleane” sind Diebe tolle Hechte und ihre Opfer dekadente Pfeffersäcke, trifft grobgestrickter Slapstick nicht immer ganz reibungslos auf pseudohistorischen Klassenkampf und die ironische Attitüde der 90er. Auch ohne bekanntere Namen ein Fall fürs obere Chartsquartal.

Darsteller und Crew

Kommentare